Schlagwort-Archive: Immobilien- Zentrum

Neue Vortragsreihe „Netzwerk Gebäudeberatung aktuell“

Foto Quelle: Sparkasse Hagen
Foto Quelle: Sparkasse Hagen

Hagen. Das Netzwerk Gebäudeberatung ist seit einigen Jahren fester Bestandteil des umfangreichen Leistungsspektrums des Immobilien- Zentrums der Sparkasse Hagen. Neben den Energiespartagen mit
vielen Kooperationspartnern gehören individuelle Beratungstermine im Karree zum Angebot. Nun wird das Beratungsangebot erweitert um die neue Vortragsreihe „Netzwerk Gebäudeberatung aktuell“, die
in lockerer Reihenfolge viele interessante Themen zum Kaufen, Bauen und Sanieren aufgreifen wird.
Am Montag, 07.09.2015, 18.00 Uhr, startet Torsten Heumann, WSGH
– Wirtschafts- und Servicegesellschaft des Handwerks mbH Hagen, mit wertvollen Tipps zur „Beurteilung der Bausubstanz beim Kauf
eines Hauses“. Die Zinsen sind günstig, Bauland wird knapp, dies sind
zwei von vielen Gründen, sich für eine Bestandsimmobilie zu entscheiden.
Immer mehr Verbraucher schätzen auch Vorteile wie z.B.
schnelle Bezugsfertigkeit, stilvolle Bauweise, gewachsener Garten
usw.. Doch vor einer Kaufentscheidung ist eine genaue Beurteilung
der Bausubstanz ratsam. Ist der Keller trocken, gibt es Schadstoffe,
was kosten Renovierungsarbeiten, wie hoch sind die Heizkosten und
womit fange ich beim Renovieren überhaupt an?
Zur Beantwortung dieser Fragen sollte ein neutraler Fachmann hinzugezogen
werden. Das Netzwerk Gebäudeberatung der Sparkasse
Hagen bietet mit seinen Fachleuten kompetente Unterstützung aus
diesem Gebiet. Im Rahmen des Vortrages werden aber bereits viele
Hinweise aus der Praxis gegeben, die vor der Kaufentscheidung bedacht
werden sollten.

Für ganz individuelle Fragestellungen, Beratungen und ggf. Gutachten
empfehlen wir eine Terminvereinbarung mit den Fachleuten des
Netzwerks Gebäudeberatung. An einem individuellen Beratungsgespräch
Interessierte melden sich bitte telefonisch (02331/206-0) oder
auch per Mail über kontakt@sparkasse-hagen.de und hinterlassen
ihre Kontaktdaten und das gewünschte Beratungsthema. Ein Rückruf
zur Terminvereinbarung erfolgt dann innerhalb einer Woche.