Schlagwort-Archive: Hungarian Open

Bedeutendster europäischer Vereinswettbewerb:Vier Hagener Teams in Ungarn am Ball

Christopher Zentarra, Foto Michael Volmer(ktr) Rund vier Wochen nach der Europameisterschaft im polnischen Pustkow-Osiedle feiern die meisten EM-Teilnehmer ein Wiedersehen im ungarischen Újszász, wo vom 8. bis 12. August die Hungarian Open steigen. Bei den internationalen ungarischen Meisterschaften, die seit vielen Jahren zum bedeutendsten europäischen Wettbewerb auf Vereinsebene avancieren, sind auch der FFC Hagen und Flying Feet Haspe als derzeit beste deutsche Vereine am Start. Der FFC wird in diesem Jahr nur mit einem kleinen Team teilnehmen. Der frisch gebackene Einzel-Europameister David Zentarra steht zusammen mit seinen Vereinskameraden Stefan Blank, Christopher Zentarra und Yvo Rüsseler sowie … Bedeutendster europäischer Vereinswettbewerb:Vier Hagener Teams in Ungarn am Ball weiterlesen

Kontinuität beim FFC Hagen: Uwe Walter weitere zwei Jahre an der Spitze

Uwe Walter (Foto: Karsten-Thilo Raab)
Uwe Walter (Foto: Karsten-Thilo Raab)

(22:52 Uhr) (ktr) Hagen/Westf. – Als Vorsitzender des FFC Hagen, Europas ältesten Federfußballclubs, geht Uwe Walter in seine Amtsjahre neun und zehn. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde er einstimmig wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen weiterhin David Zentarra als 2. Vorsitzender und Jugendwart, Karsten-Thilo Raab als Geschäftsführer und Pressewart sowie Olaf Völzmann als Kassenwart, die ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden. Komplettiert wird der Vorstand durch Sarah Walter als Sportwartin und Christopher Zentarra als Schriftführer. Zum neuen Kassenprüfer wurde neben Regine Zentarra für die kommenden zwei Jahre Florian Krick als Nachfolger des turnusmäßig ausgeschiedenen Norman Krause bestellt. Kontinuität beim FFC Hagen: Uwe Walter weitere zwei Jahre an der Spitze weiterlesen