Schlagwort-Archive: Hagener Polizei

   Hagen – Hagener Polizei unterstützt Sommerfest der Kinderklinik des Allgemeinen Krankenhauses in Hagen

Hagen –  Am Samstag, den 28.06.2014, im Zeitraum 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr,
findet im Rahmen eines Tags der offenen Tür ein Sommerfest der
Kinderklinik des Allgemeinen Krankenhauses in der Grünstraße statt.
Dort wird auch die Hagener Polizei vertreten sein und freut sich …    Hagen – Hagener Polizei unterstützt Sommerfest der Kinderklinik des Allgemeinen Krankenhauses in Hagen weiterlesen

Junger Mann wurde Opfer eines Straßenraubes

(Foto: TV58.de)(14:55 Uhr) Am vergangenen Sonntagmorgen, 21.07.13, gegen 04.30 Uhr, suchte ein 25-jähriger Mann den Hinterhofbereich des Hüttenplatzes auf, um dort zu urinieren. Zuvor hatte er an der Kölner Str. nahe der Sparkasse an der Bushaltestelle auf einen Bus gewartet und dann einen schmalen Fußweg zwischen den Häusern gegenüber der Frankstraße in Richtung Hüttenplatz benutzt. Während der Verrichtung des „Geschäfts“ erhielt er einen Schlag von hinten, sackte zusammen und wurde an den Armen festgehalten. Junger Mann wurde Opfer eines Straßenraubes weiterlesen

Hagener Hartz 4 Empfänger verschwiegen lukrative Taubenzucht

icon20136006002.png(16:30 Uhr) Seit mehr als einem Jahr ermittelt die Hagener Polizei gegen einen 58-jährigen Hagener und seinen 34-jährigen Sohn. Die beiden Männer sind seit geraumer Zeit erwerbslos und beziehen aus diesem Grund Hartz 4 Einkünfte. Trotz dieser nicht gerade üppigen Monatsbezüge lebten die beiden Männer in einem auffällig hochwertigen Umfeld. So fuhren sie z.B. einen recht neuen PKW Audi im Wert von mehreren zehntausend Euro und auch ihre Wohnungseinrichtungen ließen darauf schließen, dass diese nicht mit einem gewöhnlichen Hartz 4 Einkommen angeschafft wurden. Bei ihren Recherchen stellten die Beamten fest, dass Vater und Sohn eine groß angelegte Taubenzucht unterhalten. Hagener Hartz 4 Empfänger verschwiegen lukrative Taubenzucht weiterlesen

Schuss auf Linienbus

(Foto: TV58.de)(17:15 Uhr) Bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend auf einen Linienbus der Hagener Straßenbahn geschossen. Während der Bus gegen 22.20 Uhr auf der Haldener Straße in Höhe der Rubenstraße unterwegs war, hörten zwei Fahrgäste plötzlich einen Knall und entdeckten eine Beschädigung an der Glasscheibe der hinteren Tür.  Schuss auf Linienbus weiterlesen

Der Polizeibericht am Dienstag

(Foto: TV58.de)(8:45 Uhr) Schwerte – Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden  +++ Ennepetal – Einbruch in Kindergarten +++ Ennepetal – Diebstahl aus Pkw +++ Herdecke – Täter klettern in Wohnung +++ Herdecke – Roter BMW beschädigt +++ HA: Rollerfahrer leicht verletzt +++ HA: Gezielter Baustellendiebstahl +++ HA: Ladendieb erwischt +++ HA: Betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr gezogen +++ HA: Bier und Schnaps geklaut +++ Witten / Wohnungseinbruch – Parfum und Modeschmuck weg +++ Schwerte – Wohnungseinbruch – Diebesgut unbekannt +++ Der Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Hagener Polizei führt Schlag gegen Internethandel mit Ecstasy-Tabletten

icon20136006002.png(15:00 Uhr) Seit mehreren Wochen ermittelt die Hagener Polizei wegen Rauschgifthandels gegen eine überregionale Tätergruppe aus  diversen Städten in NRW. Das Kommissariat zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität hat hierzu speziell eine Ermittlungskommission eingerichtet. Grund dafür war der Verdacht eines groß angelegten Handels mit Ecstasy-Tabletten und Amphetamin. Verkäufer und Käufer traten dazu über abgeschottete Internetforen in Kontakt. Die Bezahlung und Lieferung der Betäubungsmittel fand anschließend auf dem Postwege statt. Hagener Polizei führt Schlag gegen Internethandel mit Ecstasy-Tabletten weiterlesen

Raub auf 52-jährigen Hagener

(Foto: TV58.de)(18:40 Uhr) Am Samstag den 06.07.2013, gegen 03.00 Uhr, betrat ein 52-jähriger Hagener den Hausflur seines Wohnhauses in der Heinitzstraße. Im Hausflur betätigte er das Flurlicht. Wenige Meter hinter dem Hauseingang, in Gehrichtung seiner Wohnung,  verspürte er einen harten Schlag in sein Gesicht, so dass er zu Boden fiel. Raub auf 52-jährigen Hagener weiterlesen

17-Jährige Fußgängerin von LKW erfasst

(Foto: TV58.de)(15:00 Uhr) Eine 17-jährige Fußgängerin aus Hagen ist am Dienstagmorgen (25.06.2013) bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Elberfelder Str/Bergstraße schwer verletzt worden. Sie hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei Grünlicht die Fahrbahn überquert und war dabei von einem abbiegenden LKW erfasst und zu Boden geschleudert worden. 17-Jährige Fußgängerin von LKW erfasst weiterlesen

Der Polizeibericht am Freitag

(Foto: TV58.de)(14:10 Uhr) +++  DO: Zusammenstoß mit zwei Radfahrern und Straßenbahn +++ Unwetter und Brandeinsätze forderten die Feuerwehr Ennepetal +++ Wetter – Silberner Opel Vectra beschädigt +++ Wetter – Baum versperrt Strandweg +++ DO: Gasaustritt: Teile der Stockumer Straße zur Sicherheit voll gesperrt +++ Gevelsberg – Zwei Verkehrsunfallfluchten +++ Herdecke – Trickdiebstahl in Juweliergeschäft +++ Ennepetal – Pkw erfasst Fußgänger +++ DO: Dortmunderin nach brutalem Straßenraub im Krankenhaus +++ Schwerte – blauer Motorroller gestohlen +++ HA: Verurteilter Einbrecher gefasst +++

Der Polizeibericht am Freitag weiterlesen