Beko BBL: Bonn erzwingt 5. Spiel

Telekom Baskets Bonn vs. EWE Baskets Oldenburg 88:82 (51:35, 73:73) (22:43 Uhr) (DiLa) Bonn startete mit viel Elan und brachte Oldenburg in den beiden ersten Vierteln in arge Bedrängnis (27:19 und 24:16). Oldenburg kam dann aber im dritten Viertel endlich (11:10) und erzwang mit einem 11:28 die Verlängerung. Hier hatte aber Telekom dann wieder die Nase…

Beko BBL – Playoff-Viertelfinale: Bayern im Halbfinale

(22:07 – TV58.de/DiLa) FC Bayern München vs. ALBA BERLIN 89:83 (44:28)  Zuschauer: 6.700 (ausverkauft) – ALBA Berlin hatte eine starke Schlussphase in München (17:17 und 28:38). Bayern profitierte von einer starken ersten Hälfte (25:13 und 19:15). Mit Sieg Nummer drei ist das Halbfinale klar. 

Ausgleich! Phoenix erkämpft sich Spiel vier!

(Hagen/Westf.) Phoenix Hagen hat einer herausragenden Saison ein weiteres Kapitel hinzugefügt! Nach einer hingebungsvollen, kämpferisch überragenden Vorstellung rangen die Feuervögel den Titelverteidiger Brose Baskets mit 95:89 (46:51) nieder und stellten so die Viertelfinalserie der Beko BBL Playoffs auf 1:1. Vor 3.145 Zuschauern in der ausverkauften ENERVIE Arena erzielte Adam Hess 28 Punkte.

Beko BBL: Phoenix und Telekom Baskets gleichen aus

(DiLa) So hatten sich die Fans von Phoenix es sich erträumt. Die Enervie Arena in Hagen erwies sich einmal mehr als Festung. Auch durch Bamberg diesmal nicht zu knacken. Auch Telekom setzte sich gegen Oldenburg durch.