Schlagwort-Archive: Geschichte

Bustour rund um Hohenlimburgs Geologie, Archäologie und Geschichte

Hagen –  Eine etwa vierstündige Bustour mit Themen aus Geologie, Archäologie und Geschichte rund um Hohenlimburg bietet das Historische Centrum Hagen in Kooperation mit Geotouring am Sonntag, 5. Juli, um 11.30 an. Das Programm richtet sich an Heimat- und Naturfreunde, die … Bustour rund um Hohenlimburgs Geologie, Archäologie und Geschichte weiterlesen

Märchenhaftes aus den Zwergenwelten

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

(5:00 Uhr) Hagen/Westf. – Vorgelesen bekommen alle Kinder gerne. In der Ausstellung „Zwergenwelten. Die kleinen Wesen im Märchenjahr“ im Stadtmuseum Hagen können jüngere und ältere Kinder am Mittwoch, 5. Juni, um 15 Uhr eine schöne Geschichte hören. Die Kinder machen es sich in der Kuschelecke bequem und lauschen den spannenden Märchen von Schneeweißchen und Rosenrot. Vorher oder nachher können sie die märchenhafte Ausstellung erkunden, in der besonders Kinder jede Menge ausprobieren und erleben können: Märchenhaftes aus den Zwergenwelten weiterlesen

Straßennamen erzählen ihre eigene Geschichte

icon20136006002.png(11:15 Uhr) Hagen/Westf. – Geführter Innenstadtspaziergang mit Michael Eckhoff – Neben modernen Einkaufspassagen bietet die Hagener Innenstadt auch ein Stück Geschichte: In der gesamten Hagener Mitte sind Straßen nach besonderen Persönlichkeiten, Ereignissen oder Ortschaften benannt und erzählen somit ihre eigene Geschichte. Am Samstag, 15. Juni 2013, ab 12.00 Uhr lädt Sie die HAGENagentur Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus mbH zu einem Innenstadtspaziergang mit dem Gästeführer Michael Eckhoff ein, diese Geschichten kennenzulernen. Straßennamen erzählen ihre eigene Geschichte weiterlesen

Hagens Highlights joggend erleben

icon20136006002.png(11:20 Uhr) Hagen/Westf. – „Was gibt es schon in Hagen zu sehen? werden wir leider oft gefragt,“ bedauert Christiane Göttert, Bereichsleiterin Stadt- und Tourismusmarketing bei der HAGENagentur Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus mbH und möchte gerne vom Gegenteil überzeugen. Am Donnerstag, 13. Juni 2013, ab 18.00 Uhr lädt sie deshalb zum Beispiel alle sportiven Zweifler ein, ihre Laufschuhe zu schnüren und unter professioneller Leitung zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten zu joggen. Hagens Highlights joggend erleben weiterlesen

Musical an der FESH

Foto: FESH
Foto: FESH

(20:12 Uhr) Hagen/Westf. – Am Samstag, 8. Juni 2013, findet in der Freien ev. Schule Hagen, Hammerstr. 6a die Aufführung des Kindermusicals „Jona- Unterwegs im Auftrag des Herrn“ statt. In dem Musical, das der Schulchor und die Schüler der Theater AG eingeübt haben, geht es um die Geschichte des alttestamentlichen Propheten Jona, der von Gott den Auftrag bekommt, in die Stadt Ninive zu gehen, um den Leuten dort zu sagen, dass Gott sie vernichten will, weil sie so böse sind. Musical an der FESH weiterlesen

Theateraufführung „Zwerg Nase“ im Stadtmuseum Hagen

Das spannende Theaterstück „Der Zwerg Nase“ wird am Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Zwergenwelten“ im Stadtmuseum Hagen, Eilper Straße 71-15, vom Theater „Tom Teuer“ aus Duisburg aufgeführt.  Theateraufführung „Zwerg Nase“ im Stadtmuseum Hagen weiterlesen

Europawochen für Kinder in der Stadtbücherei

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

Eine spannende Reise durch Europa und eine aufregende Vorlesestunde passend zum Thema bietet die Stadtbücherei Hagen auf der Springe im Rahmen der Hagener Europawochen am Donnerstag, 16. Mai, von 16 bis 18 Uhr an. Für die Rallye quer durch Europa, welche in Kooperation mit dem Europe Direct Büro stattfindet, gibt es noch einige freie Plätze. Hier lösen die Kinder Fragen und Rätsel, um die verschiedenen Länder der EU kennenzulernen und können sich am Europaglücksrad testen. Europawochen für Kinder in der Stadtbücherei weiterlesen

Kulturgeschichte im Krematorium

Alltäglich ist es nicht, im Krematorium eine kunstgeschichtliche Führung zu erleben. Andererseits gibt es in kaum einer anderen Stadt ein kulturhistorisch bedeutenderes, und erst recht kein schöneres Bauwerk dieser Bestimmung. Am Mittwoch, den 24. April erläutert Dr. Elisabeth May ab 16 Uhr in einer einstündigen öffentlichen Führung die Geschichte der ersten Anlage für Feuerbestattung in Preußen. Kulturgeschichte im Krematorium weiterlesen