Schlagwort-Archive: Gedichtband

Rautenberg-Lyrik mit Musik im Emster Kulturhof

Eire Rautenberg (Foto: Sven Söhnchen)
Eire Rautenberg
(Foto: Sven Söhnchen)

Gemeinsam mit dem Pianisten Christian Gottschall wird die Schriftstellerin Eire Rautenberg am Freitag, 28.06.2013 ab 19:30 Uhr, im Emster Kulturhof (Auf dem Kämpchen 16, 58093 Hagen) aus ihrem Lyrikwerk „Traumgeboren“ vortragen. „Sprachmalereien entführen in ein Meer geistiger Entdeckungen, die mal romantisch, mal philosophisch sind, aber auch gesellschaftliche Bezüge nicht scheuen.“ Der neue Gedichtband von Eire Rautenberg spricht alle Altersstufen an und bietet ästhetische und besinnliche Auseinandersetzungen mit Themen, die unseren persönlichen Reifeprozess begleiten und uns auch im Alltag immer wieder begegnen. Rautenberg-Lyrik mit Musik im Emster Kulturhof weiterlesen

Vorverkauf gestartet: Lange Nacht der Literatur im Kunstquartier

Download (2)
Jac Toes und Thomas Hoeps (Foto: Mord am Hellweg)
Download (3)
Chrstiane Antons (Foto: Nils Martens)

(11:24 Uhr) Hagen/Westf. – Am Freitag, 7. Juni, startet ab 19.30 Uhr eine literarische Sommernacht unter dem Titel „Neue Meister in Hagen“ mit elf deutschen und internationalen Autorinnen und Autoren, wie sie abwechslungsreicher kaum sein könnte. Als Partner des Netzwerkes literaturland westfalen, lädt der Fachbereich Kultur exklusiv bisherige Preisträgerinnen und Preisträger westfälischer Literaturpreise sowie die preisvergebenden Institutionen nach Hagen ein. Alle diese Auszeichnungen werden teilweise seit Jahrzehnten vergeben und die Liste der Ausgezeichneten ist eine Art „who is who“ der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Vorverkauf gestartet: Lange Nacht der Literatur im Kunstquartier weiterlesen