Schlagwort-Archive: Gebiete

Feuerwehr warnt vor Leichtsinn in Flutgebieten

icon20136006002.png(9:17 Uhr) Befahren gesperrter Straßen kann lebensgefährlich sein – Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) ruft die Bürgerinnen und Bürger in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten auf, Absperrungen zu beachten, Evakuierungsanweisungen Folge zu leisten und Katastrophentourismus zu vermeiden. Wer nicht zwingend hinaus muss, sollte heute zu Hause bleiben. „Das Befahren gesperrter Straßen kann lebensgefährlich sein, wie jetzt bereits mehrere Vorfälle gezeigt haben“, bekräftigt DFV-Vizepräsident Hartmut Ziebs. „Auch das Betreten von Brücken unter angeschwollenen Flüssen birgt vielerorts erhebliche Gefahren. Fundamente könnten unterspült sein, Treibgut kann mit großer Wucht auftreffen. Niemand sollte sich dort ohne zwingenden Grund aufhalten.“ Feuerwehr warnt vor Leichtsinn in Flutgebieten weiterlesen

Werbeanzeigen

Geschützte Biotope – Landschaftsbehörde informiert

icon20136006002.pngKartierung der gesetzlich geschützten Biotope ergänzt  – untere Landschaftsbehörde legt Ergebnisse öffentlich aus

Im Jahr 2012 sind im Hagener Stadtgebiet weitere nach Paragraph 30 des Bundesnaturschutzgesetzes geschützte Biotope kartiert worden. Daher führt die Untere Landschaftsbehörde der Stadt Hagen eine Unterrichtung der Öffentlichkeit  über die aktuellen Kartierergebnisse durch.

Unter diesen gesetzlichen Schutz fallen zum Beispiel artenreiches Magergrünland, Quellbereiche sowie natürliche Fließgewässer. Entscheidend für den Status als gesetzlich geschütztes Biotop ist das erforderliche Arteninventar an typischen Pflanzen und Tieren. Da die gesetzlich geschützten Biotope nicht immer auf den ersten Blick sofort zu erkennen sind, wurden sie im Auftrag des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen durch Fachbüros kartiert. Geschützte Biotope – Landschaftsbehörde informiert weiterlesen