Frauenfußball-EM: Angerer Europameister

(19:05 Uhr) (DiLa) Ja das deutsche Team darf sich bei Torfrau Nadine Angerer bedanken. Den EM-Titel sicherte die deutsche Torfrau einmal mehr durch eine Weltklasse-Leistung im Tor im Alleingang. Dabei wehrte sie zwei Elfmeter grandios ab. Zunächst begann das deutsche Team engagiert.

Frauenfußball-EM: Deutschland im Finale

Das spielerisch bessere Team, Schweden, scheidet nach einem deutschen Krümeltor aus. Dank einer souveränen und starken Nadine Angerer im Tor reicht es für das Finale. Von Deutschland waren wieder nur Kampf, Wille, Einsatz zu sehen. Nennenswerte Torchancen Raritäten. Anders Schweden, die ihre Chancen nicht effektiv nutzten, oder an Nadine Angerer scheiterten.

Frauenfußball-EM: Dänemark schafft Sensation

(23:30 Uhr) (DiLa) Der krasse Außenseiter im Spiel Frankreich gegen Dänemark gewinnt nach Elfmeterschießen 3:5. Dänemark gelang es in der 28. Minute bereits das französische Team zu überraschen. Die 0:1-Führung hielt bis zur 71. Minute. Da gelang es Frankreich endlich den Ausgleich zu erzielen.

Frauenfußball-EM: Norwegen locker ins Halbfinale

(20:00 Uhr) (DiLa) Mit einem lockeren 3:1-Erfolg spielte sich Norwegen soeben gegen Spanien ins Halbfinale. Die Skandinavierinnen machten das sehr souverän, unterbanden das Aufbauspiel der Spanierinnen konsequent.

Silvia Neid sollte aufhören

(9:00 Uhr) (DiLa) Spätestens seit der WM 2011, als sich die Bundestrainerin aus aller Verantwortung stehlen wollte, gar eine junge Spielerin allein für das Desaster verantwortlich machen wollte, hätte sie ausgewechselt werden müssen. Neid wurde Bundestrainerin als die Titel noch aus dem Fußballhimmel fielen, die übrige Konkurrenz in Europa eher unter ferner liefen zu finden…

Frauenfußball-EM: Frankreich stark

(8:15 Uhr) (DiLa) Mit einem klaren 3:0 und dazu ohne Punktverlust qualifizierte sich Frankreich für die Finalrunde. Vize-Europameister England hatte in diesem Spiel keine Chance und schied nach dieser Niederlage aus.

Frauenfußball-EM: Norwegen Gruppensieger

(20:10 Uhr) (DiLa) Norwegen gewann das Spiel gegen das deutsche Team, auch weil der DFB-Elf in der Offensive heute nicht ganz so viel gelang. Es fehlte zwar nicht am Einsatzwillen, aber es war doch über das Spiel gesehen, mehr ein krampfhaftes Anrennen gegen eine wirklich gut organisierte norwegische Mannschaft, die in ihrer souveränen Torfrau zudem…

Frauenfußball-EM: Frankreich klar qualifiziert

(9:30 Uhr) (DiLa) Mit zwei Siegen hat sich Frankreich als erstes Team für die weitere Finalrunde ohne Zittern qualifiziert. Spanien wurde mit 1:0 besiegt. Ohnehin gilt Frankreich als Mitfavorit auf den Titel, neben Schweden und naturgemäß Titelverteidiger Deutschland.

Frauenfußball-EM: Gut gespielt, zu wenig Tore

(11:00 Uhr) Überlegen war die deutsche Auswahl dem isländischen Team. Allerdings versäumten es die Neid-Ladies mehr aus ihren zahlreichen Chancen zu machen. Das 3:0 ist in dieser Hinsicht mager. Allerdings war auch die isländische Torfrau mit glänzenden Paraden, sehr gutem Stellungsspiel und dem Glück der Tüchtigen den Stürmerinnen des DFB im Weg. Die deutsche Torfrau…

Frauenfußball-EM: Schweden eindrucksvoll

(DiLa) Zunächst hatte es Italien gegen Dänemark nicht leicht. Es war ein Spiel in dem es lebendig zuging. Torchancen erspielt und vergeben wurden. Italien setzte sich dann im Laufe des Spieles immer klarer durch und ging dank Toren von Melania Gabbiadini und Ilaria Mauro als Sieger vom Platz.