Schlagwort-Archive: Feuerwehr Herdecke

Brandmeldung aus Kraftwerk und Getriebeölspur

 Bildquelle: Feuerwehr Herdecke
Bildquelle: Feuerwehr Herdecke

Herdecke  –  Die Feuerwehr Herdecke musste am Freitag zu zwei Einsätzen kurz hintereinander ausrücken: Gegen 11:54 Uhr wurde aus einem RWE-Kraftwerk (Stiftsmühle) am Bleichstein ein Brand gemeldet.
Vor Ort wurde festgestellt, dass die interne Brandmeldeanlage
aufgelaufen war. Mit drei Betriebsangehörigen wurde der
Auslösebereich im Kabelkanal erkundet. Dort konnte nichts
festgestellt werden. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Ein
erweiterter Löschzug war 30 Minuten im Einsatz.
Weiter ging es auf der Straße Herdecker Bach. Dort war einem VW
Golf in Fahrtrichtung Dortmund das Getriebe geplatzt. Hier traten
massiv Betriebsmittel aus dem Fahrzeug aus. Vor Eintreffen der
Feuerwehr waren mehrere Fahrzeuge durch die Spur gefahren. Somit
wurde das Getriebeöl noch weiter auf der Straße verteilt. Ein
Löschfahrzeug sowie der Gerätewagen waren hier über 1,5 Stunden im
Einsatz. Mit Bindemittel wurde das Getriebeöl aufgenommen. Eine
Kehrmaschine nahm das Bindemittel auf. Öl-Warnschilder wurden zur
Warnung des Straßenverkehrs aufgestellt. Es kam auf dem Herdecker
Bach zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Werbeanzeigen

ABC-Einsatz auf Tankstellengelände! – Benzin lief massiv aus einem Opel-Corsa aus

feuerwehr-herdecke-fw-en-abc-einsatz-auf-tankstellengelaende-benzin-lief-massiv-aus-einem-opel-corsaHerdecke  – Die Feuerwehr Herdecke wurde am Dienstag um 9:45 Uhr zu einem ABC-Einsatz auf eine Tankstelle an der Straße „Herdecker Bach“
gerufen. Nach dem Betankungsvorgang liefen aus einem Opel Corsa erhebliche
Mengen Benzin aus. Der Pächter der Tankstelle rief richtigerweise die
Feuerwehr. Diese rückte mit einem Umweltschutzzug aus und sicherte zunächst
das Tankstellengelände ab. Weiterhin wurde der Brandschutz durch zwei
unabhängige Löschmittel (Schaumrohr und Pulverlöscher) an der
Einsatzstelle sichergestellt. Ein zündfähiges Dampf-Luftgemisch
konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden.
Eine Schuttmulde mit Bindemittel wurde zur Aufnahme des
auslaufenden Benzins unter das Fahrzeug gestellt. Mit einer speziellen Pumpe wurde der Tankinhalt schließlich abgepumpt. Nach kurzer Zeit lief kein weiteres Benzin mehr aus. Das bereits auf das Tankstellengelände ausgelaufene Benzin wurde mit Bindemittel wieder aufgenommen.  Ein Abschleppwagen schleppte den Opel schließlich ab. Die
Tankstelle konnte von Kunden während der Einsatzmaßnahmen nicht genutzt werden. Einsatzdauer: 60 Minuten.

 "Michael Tillmanns - Feuerwehr Herdecke"
„Michael
Tillmanns – Feuerwehr Herdecke“

Herdecke – Am Mittwochabend gegen 21:16 Uhr wurden auf der Ender Talstraße bei einem Verkehrsunfall zwei Personen verletzt. Der Freiwilligen
Feuerwehr Herdecke wurde zunächst gemeldet, sie seien nach einem
Frontalzusammenstoß in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Diese Meldung
bestätigte sich bei Eintreffen der ersten freiwilligen Einsatzkräfte
zum Glück jedoch nicht. Sowohl die 26-jährige Herdeckerin als auch
der ebenfalls aus Herdecke stammende 52-jährige Unfallbeteiligte
konnten daher schnell vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Herdecke
gebracht werden.  Die Feuerwehr sicherte zunächst die Unfallstelle und stellte den Brandschutz sicher. Im Anschluss wurden auslaufende Betriebsmittel
abgestreut und die Batterien der Unfallfahrzeuge abgeklemmt. Parallel
wurden die beiden Verletzten durch den Notarzt und den Rettungsdienst
versorgt. Zur Unterstützung der Unfallaufnahme der Polizei leuchtete die Feuerwehr die Einsatzstelle aus. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme musste die Ender Talstraße in beiden Richtungen voll gesperrt werden.  Nach der Bergung der schwer beschädigten Fahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen war der Einsatz nach rund eineinhalb Stunden beendet. Neben den fünf Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr waren
zwei Rettungswagen, der Notarzt sowie die Polizei an der Einsatzstelle.

Der Polizeibericht am Donnerstag

(Foto: TV58.de)Zwei Feuerwehreinsätze am Donnerstag in Herdecke +++ Zwei Brandstiftungen in Ennepetal +++ Schwerte – Wohnungseinbruch  – Schmuck entwendet +++ Holzklotz in den Gleisen – Regionalbahn musste evakuiert werden  +++ HA: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt +++ HA: Polizei schnappt flüchtigen Rotlichtfahrer +++ HA: Ladendieb hatte präparierte Tasche +++ HA: Einbruch in Kiosk +++ HA: Diesel abgezapft +++ Witten / Ein Mountainbike-Fahrer und drei Autofahrer in Unfall verwickelt +++ DO: Verkehrsunfall – Seniorin an Unfallfolgen gestorben +++ DO: Auf frischer Tat ertappt – Räuber in Nordstadt festgenommen +++ Breckerfeld – Schülerin prallt gegen Linienbus +++ Gevelsberg – Orangefarbener Toyota beschädigt +++ Ennepetal – Einbruch in Reithalle +++ Wetter – In Reihenhaus eingedrungen +++ Herdecke – Diebstahl an und aus Fahrzeugen +++ Herdecke – Vorfahrt missachtet +++ Schwerte – Einbruch in Werkstatt +++ Gevelsberg – Unfall bei Überholmanöver +++ 

Der Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

Tierischer Einsatz in der Innenstadt

Foto: Christian Arndt / Feuerwehr Herdecke
Foto: Christian Arndt / Feuerwehr Herdecke

(17:30 Uhr) Tierischer Einsatz um 13:42 Uhr in der Herdecker Innenstadt. Bürger aus der Vestestraße hatten am Dach eines Gebäudes einen hilflosen Vogel bemerkt. Dieser hing schon seit den Vormittagsstunden dort. Eigene Befreiungsversuche scheiterten. Daher riefen die Anwohner die Feuerwehr. In einer Höhe von etwa 10 Meter hing ein Vogel an einem Abwasserrohr fest. Zudem hatte sich eine Schnurr um seinen Hals gewickelt. Voller Panik flatterte der Vogel um die Dachrinne. Die Feuerwehr brachte die Drehleiter in Stellung: Behutsam retteten zwei Feuerwehrmänner den hilflosen Vogel aus der Notlage.  Tierischer Einsatz in der Innenstadt weiterlesen

Gewässertrübung sorgt für ABC-Einsatz der Feuerwehr

Foto: Feuerwehr Herdecke
Foto: Feuerwehr Herdecke

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Herdecke gegen  11:50 Uhr zur Straße „Zur Schultenwiese“ gerufen. Anwohner hatten im Selmkebach eine weißliche Gewässertrübung gesehen und die Feuerwehr gerufen. Diese rückte mit einem ABC-Zug zur Einsatzstelle aus. Vor Ort wurden zunächst Proben aus dem Gewässer entnommen und das Abfließen des Wasser verhindert. Dafür wurde vorsorglich ein Ablauf mit Sandsäcken abgedichtet. Parallel dazu wurde begonnen nach der Ursache für die Trübung zu suchen. Das Wasser des Selmkebachs stammt hauptsächlich aus dem Oberflächenwasser des Neubaugebiets an der Schultenwiese, weshalb sich die Feuerwehrleute bei der Suche hierauf konzentrierten. Gewässertrübung sorgt für ABC-Einsatz der Feuerwehr weiterlesen

Unwetter in Herdecke – Insgesamt 24 Einsätze für die Feuerwehr

ENKreis150(22:45 Uhr) Herdecke – Gegen Mittag zog ein schweres Unwetter über den Ennepe-Ruhr Kreis und Herdecke. Um 13:19 Uhr ging der erste Alarm bei der Feuerwehr Herdecke ein. Insgesamt wurden 24 Einsätze gemeldet. Unwetter in Herdecke – Insgesamt 24 Einsätze für die Feuerwehr weiterlesen

Feueralarm im 10. Untergeschoss – Großeinsatz im Koepchenwerk

Feuerwehr-Rückenschild150(15:25 Uhr) Herdecke – Am Mittwoch gegen 14:42 Uhr meldeten Mitarbeiter des Koepchenwerks am Herdecker Hengsteysee einen Brand im zehnten Untergeschoss des Pumpscheicherkraftwerkes. Aufgrund der besonderen Bauart des Kraftwerkes wurde darauf hin Vollalarm mit Sirene für die Feuerwehr Herdecke ausgelöst.  Feueralarm im 10. Untergeschoss – Großeinsatz im Koepchenwerk weiterlesen

Herdecke: Wasserdampf und ein angebrannter Pfannekuchen riefen Freitag die Feuerwehr

ENKreis150(16:13 Uhr) Herdecke – Zu zwei Einsätzen musste am Freitag die Feuerwehr Herdecke ausrücken: Herdecke: Wasserdampf und ein angebrannter Pfannekuchen riefen Freitag die Feuerwehr weiterlesen