EN-Feuerwehren wieder zurück aus Niedersachsen

(13:30 Uhr) Die 38 Kräfte der EN-Feuerwehren, die mit der 3. Bereitschaft des Regierungsbezirkes Arnsberg im Einsatzgebiet Lüchow-Dannenberg (Niedersachsen) eingesetzt waren, sind gestern heile aus dem Einsatz zurück gekehrt. Gegen 17 Uhr trafen die erschöpften Einsatzkräfte aus Ennepetal und Witten an der Feuerwache 2 in Dortmund mit dem Verband ein. Dort wurden sie u.a. vom Leiter der Feuerwehr Witten, Hans-Joachim Donner, begrüßt….

EN-Feuerwehren in Niedersachsen weiter im Hochwassereinsatz

(7:00 Uhr) Schwelm – Die 38 Kräfte der EN-Feuerwehren (Witten und Ennepetal) sind weiterhin in Niedersachsen (Landkreis Lüchow-Dannenberg) im Hochwassereinsatz. Die Kräfte waren Freitagmorgen heile in Niedersachsen angekommen. Freitag und Samstag waren sie neben den anderen Kräften der Bezirksbereitschaften in Damnatz eingesetzt. Dort wurde die Deichsicherung, Deicherhöhung und Deichkontrolle betrieben.

Feuerwehren des EN-Kreises helfen in Niedersachsen

(22:20 Uhr) Das Bundesland Niedersachsen hat aufgrund der Hochwassersituation überörtliche Hilfe angefordert.  „Die Bereitschaft 3 des Regierungsbezirkes Arnsberg wird am Donnerstagabend definitiv in Marsch gesetzt“, so der stellv.  Kreisbrandmeister Christian Zittlau.