Rotes Kreuz in Holzwickede will das Ehrenamt stärken

Holzwickede – Das Deutsche Rote Kreuz in Holzwickede sucht neue Ehrenamtliche. Welche Möglichkeiten es gibt, sich in der Blutspende, Sanitätsdiensten oder auch Katastrophenschutz  und im Ortsverein ehrenamtlich zu engagieren, darüber wird am Dienstag, 03. März , um 19:00 Uhr in den DRK-Räumen,  Im Hof 2 persönlich informiert. Jeder kann sich nach eigenen Interessen und Zeitvorstellungen…

Kinderschutzbund sucht ehrenamtliche Helfer/innen

Freiwilliges Engagement macht Spaß Hagen- Der Bedarf an Ehrenamtlichen für die Angebote im Mehrgenerationenhaus „Ein Haus für Kinder“ des Kinderschutzbundes steigt stetig. Deshalb werden weitere Freiwillige benötigt, um die vielen Aufgaben zu erfüllen, die sich … 

Willkommensbesuche in Hagen – Kinderschutzbund sucht 5 Ehrenamtliche

Hagen – Willkommensbesuche bei Neugeborenen sind ein Erfolgsmodell. So sehr, dass die über 35 Ehrenamtlichen des Kinderschutzbundes dringend Verstärkung benötigen. In Hagen werden alle Eltern auf Wunsch nach der Geburt eines Kindes von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen besucht, die Ihnen eine Tasche mit Infomaterial und einem kleinen Geschenk überreichen. Darüber hinaus geben die Ehrenamtlichen den Eltern Tipps…

AWO-Dank ans Ehrenamt

(13:20 Uhr) „Ehrenamtliche sind die wichtigste Säule in der sozialen Arbeit“, da ist sich der AWO-Ortsverein Hohenlimburg seit Jahren sicher. 

150 Jahre DRK: DRK im Ennepe-Ruhr-Kreis feierte Jubiläum an der Henrichshütte

(12:25 Uhr) Schwelm – Seit 150 Jahren helfen Rotkreuzler, Not zu lindern. Heute sind viele soziale Dienste in Deutschland nur mit Hilfe von ehrenamtlichem Engagement möglich. Das DRK im Ennepe-Ruhr-Kreis zeigte am Wochenende 8. und 9. Juni 2013 auf dem Gelände des Industriemuseums Henrichshütte in Hattingen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Breckerfeld: Rotes Kreuz sucht Ehrenamtliche für Blutspenden

(10:00 Uhr) Das Rote Kreuz in Breckerfeld möchte neue Ehrenamtliche für die Unterstützung bei Blutspendeterminen gewinnen. Wer beispielsweise gerne  ehrenamtlich die Anmeldung, die Verpflegung oder die Betreuung von Spenderinnen und Spendern unterstützen möchte, kann beim DRK vorab auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. 

Jeder kann mitmachen

(DiLa) Der Bismarckturm ist eingerüstet. Professionelle Fachfirmen arbeiten trotz des widrigen Wetters bereits an dessen Sanierung. Alle Kosten für die erforderlichen Bauvorhaben konnte der Förderverein bislang durch Spenden  aus der Bevölkerung aufbringen. Am Samstag, ab 9:30 Uhr, werden die Ehrenamtlichen ihren ersten Arbeitseinsatz am Bismarckturm durchführen. Denn ohne Eigenleistung geht es nicht, so Stefan Sieling….