Schlagwort-Archive: Echo Klassik-Preisträger

„Carmen“ im Werkstattgespräch am theaterhagen

Kristine Larissa Funkhauer (Foto: theaterhagen)
Kristine Larissa Funkhauser (Foto: theaterhagen)

(11:20 Uhr) Hagen/Westf. – Am 1. Juni 2013 findet die nächste Veranstaltung der Reihe „Theater hautnah“ statt: Das Produktionsteam von Georges Bizets Oper „Carmen“ lädt um 17.00 Uhr zum Werkstattgespräch auf die Probebühne des theaterhagen. Der international erfolgreiche Regisseur Anthony Pilavachi ist mit dieser Inszenierung erstmals zu Gast in Hagen. Über 70 Opern hat er bereits auf internationalem Parkett inszeniert, „Carmen“ war jedoch noch nicht dabei. „Für mich war immer klar, dass ich eines Tages ‚Carmen’ inszenieren will“, sagt Pilavachi. „Schon seit Jahren trage ich eine ganz bestimmte Idee für den vierten Akt mit mir herum. Jetzt kann ich sie endlich umsetzen!“ „Carmen“ im Werkstattgespräch am theaterhagen weiterlesen

Anthony Pilavachi inszeniert „Carmen“ am theaterhagen

Anthony Pilavachi (Foto: theaterhagen)
Anthony Pilavachi (Foto: theaterhagen)

(12:00 Uhr) Hagen/Westf. – Echo Klassik-Preisträger Anthony Pilavachi inszeniert „Carmen“ am theaterhagen: Die Oper von Georges Bizet feiert am 8. Juni 2013 Premiere. Der international gefragte und gefeierte Regisseur ist damit zum ersten Mal zu Gast an der Volme. Zu den Inszenierungen, für die Pilavachi in den letzten Jahren besondere Aufmerksamkeit gewann, zählen „Der fliegende Holländer“ in Frankfurt (1999), die Welturaufführung von Verdis rekonstruierter Fassung „Gustavo III“ 2003/04 in Göteborg und Darmstadt, „Zar und Zimmermann“ in Bremen (2006) und der komplette Wagner’sche „Ring“ in Lübeck, für dessen Aufzeichnung auf DVD Anthony Pilavachi 2012 mit dem renommierten Echo Klassik Preis ausgezeichnet wurde. Anthony Pilavachi inszeniert „Carmen“ am theaterhagen weiterlesen