Schlagwort-Archive: Dr.Carl Dörken Stiftung

Akkordeonale – das internationale Akkordeon-Festival

ThiloPlaesser2_Fotoby_MariaBeatePohlWetter(Ruhr)Am Sonntag, dem 03.05.15 ist die ‚Akkordeonale – das internationale Akkordeon- Festival‘ zu Gast im Werner Richard Saal in Herdecke. Mehr oder weniger liebevoll tituliert als Quetschkommode, Schifferklavier, Schweinorgel, Blasebalg der Hölle oder asthmatischer Wurm, besitzt das Akkordeon mindestens ebenso viel Charme wie Namen. Seine Popularität und Vielseitigkeit zeigt sich durch alle Musiksparten: nicht nur in der Volksmusik oder im Folk, auch in Rock, Pop, Klassik und Jazz ist es mittlerweile selbstverständlich zu Hause – sogar der Rap hat es für sich entdeckt.
Am Sonntag bekommt man den musikalischen Reichtum zu hören: von traditionell bis zeitgenössisch, folkloristisch, exotisch, jazzig, virtuos und temperamentvoll!. Zum siebten Mal hat der Niederländer Servais Haanen ein Ensemble von Musikern aus verschiedensten Ländern zusammengestellt um das Publikum in die facettenreiche Welt des Akkordeons zu entführen. Bereits zum zweiten Mal ist das Festival in Herdecke zu Gast.
Das diesjährige Programm bietet eine Mischung aus avantgardistischem Akkordeon aus dem Kaukasus, Virtuosität mit Herz und Charme auf irischer Konzertina, feinsinnigen Akkordeon-Grooves aus den finnischen Wäldern, einem aus der Art geschlagenen deutschen Bajan und niederländischer Klangästhetik auf Ziehharmonika, garniert mit Posaune, Geige und Drehleier. Sehen, hören und genießen Sie: Teija Niku (feinsinnige Grooves aus den finnischen Wäldern, Finnland), David Yengibarian (Tango-Avantgarde aus dem Kaukasus, Armenien), Niamh Ní Charra (exquisite Virtuosität mit Herz und Charme aus Irland), Thilo Plaesser (Bajan aus der Art geschlagen, Deutschland), Servais Haanen (der Meister der feinen Klänge aus den Niederlanden). Begleitmusiker sind: Sigrún Kristbjörg Jónsdottir Posaune und Violine aus Island und Elke Rogge an der Drehleier aus Deutschland)
Kennzeichnend für die Akkordeonale ist nicht das Vorführen und Aneinanderreihen einzelner Akkordeon-Stile, sondern die Begegnung der Musiker in einem lebendigen Wechsel aus Solos und Ensemblestücken. Im Zusammenspiel verweben sich die vielfältigen Klangmöglichkeiten. Improvisationstalent, Spontaneität und die Lust an einem schönen gemeinsamen Konzert lassen die Musiker wie von selbst zu einer Einheit werden und etwas neues, bis jetzt noch nicht gehörtes entsteht. Ein einzigartiges Fest der Klänge, ein Ereignis der ganz besonderen Art.
Dieses einzigartige Fest der Klänge findet im Werner Richard Saal an der Wetterstraße 60 in Herdecke um 19 Uhr bei freier Platzwahl statt. Einlass ist ab 18 Uhr.
Der Eintritt beträgt 10,- €, Schüler und Studenten haben – wie bei allen Konzerten der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung – freien Eintritt. Nach dem Konzert haben die Besucher noch die Möglichkeit, im Foyer zu verweilen und die Künstler näher kennenzulernen.
Weitere Konzertinfos gibt es telefonisch unter: 02330-10615 (Wendland). Dort oder über die Website der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung: www.doerken-stiftung.de können auch Reservierungen vorgenommen werden. (Bitte beachten: Über das Internet können Reservierungen nur bis 12 Uhr des Konzerttages berücksichtigt werden).
Vor dem Konzert präsentiert die angrenzende Dr. Carl Dörken Galerie bis 18.30 Uhr die aktuelle Ausstellung ‚Farbdinge – Farbräume‘ eine Werkauswahl aus der Sammlung der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung.

Werbeanzeigen

Das Amstel Quartet mit Saxophon – Arrangements

Amstel Quartet swHagen – Zur ersten Konzertreihe „Meister von Morgen“ im neuen Jahr erwartet das Publikum am Sonntag, dem 19. Januar 2014 ab 19 Uhr das Amstel Quartet mit den Saxophon-Arrangements ‚Amstel Tracks NOW!‘in der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung in Herdecke.  1997 haben sich die Mitglieder zu einem Ensemble zusammengeschlossen, um die Grenzen des konventionellen Saxophon-Repertoires auszutesten und zu verschieben Das Amstel Quartet mit Saxophon – Arrangements weiterlesen

(Herdecke) Musikalisches Show-Business: Voces8 – British Invasion

Mit der mitreißenden Bühnenpräsenz des britischen Vokalensembles Voces8 wird am Sonntag, dem 22.09.2013 um 19 Uhr die Veranstaltungsreihe ‚Meister von Morgen‘ der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung im Werner Richard Saal an der Wetterstraße 60 in Herdecke eröffnet. (Herdecke) Musikalisches Show-Business: Voces8 – British Invasion weiterlesen