Schlagwort-Archive: Dirigent

Klangrede IV – „Herzrasen“

Florian Krumpöck (c) Philipp Horak (1)Hagen – Das Herz als Brennpunkt menschlicher Emotionen, als vielbesungener Sitz der Seele, aber auch als physiologisches Zentrum des Lebens bildet das Thema der Klangrede zum 4.
Sinfoniekonzert des philharmonischen orchesterhagen am 19. Januar 2014.
In der Mozart-Arie „Ch’io mi scordi di te?“, die im Konzert gespielt wird, ist die Raserei einer
unglücklich Liebenden in Musik gesetzt. Wie vermittelt sich Herzrasen in der Musik? Klangrede IV – „Herzrasen“ weiterlesen

Werbeanzeigen

theaterhagenTag am 22. Juni 2013

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(8:00 Uhr) Hagen/Westf. – Am 22. Juni 2013 findet der nächste theaterhagenTag statt. Mit Albert Lortzings Komischer Oper „Der Wildschütz oder Die Stimme der Natur“ haben Besucher die Gelegenheit, ein wahres Meisterwerk des berühmten deutschen Komponisten zu stark reduzierten Preisen zu sehen: 8 bzw. ermäßigt 6 Euro kosten die Karten auf allen Plätzen. theaterhagenTag am 22. Juni 2013 weiterlesen

Moritz Eggert beim „Philharmonischen Kinder- und Jugendtag“

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(10:00 Uhr) Hagen/Westf. – Moritz Eggert ist der Dirigent für Hagen in der aktuellen Spielzeit. Beim „Philharmonischen Kinder- und Jugendtag“, der vom thetheaterhagen am 15. Juni 2013 veranstaltet wird, kommen nicht nur zwei Musikstücke von ihm zur Aufführung: Moritz Eggert wird außerdem einen Workshop für die jungen Besucher geben. „Kinder haben ein ganz anderes Verständnis für Kunst und Kultur, wenn sei daran beteiligt sind“, sagt Moritz Eggert. „Die schönen Dinge im Leben sind eben nicht nur virtuell, im Internet oder am Computer, sondern ganz real.“ Wie aus einer Idee eine fertiges Musikstück wird, das erklärt der junge Komponist in seinem Workshop für Kinder und Jugendliche. Moritz Eggert beim „Philharmonischen Kinder- und Jugendtag“ weiterlesen

Fantastische Klänge im 8. Sinfoniekonzert

GMD Florian Ludwig (Foto: theaterhagen)
GMD Florian Ludwig (Foto: theaterhagen)

Im 8. Sinfoniekonzert des philharmonischen orchesterhagen am 14. Mai führt Dirigent Florian Ludwig zwei Orchesterwerke zusammen, die ihre Zuhörer auf ganz unterschiedliche Weise in fantastische Klangwelten entführen.

Das im November 2011 uraufgeführte Werk „Puls“ von Moritz Eggert ist eine fantastische „Reise durch das Unterbewusstsein, durch die Geräusche des eigenen Körpers“, so der aktuelle Komponist für Hagen. Der Puls treibt dieses Werk voran und regt zu freien Assoziationen im Bezug auf die Klänge des Körpers an. Fantastische Klänge im 8. Sinfoniekonzert weiterlesen

Klangrede VIII – „Fantastisch“

GMD Florian Ludwig (Foto: theaterhagen)
GMD Florian Ludwig (Foto: theaterhagen)

Die achte Veranstaltung der Reihe Klangrede in der Konzertsaison 2012/13 trägt den Titel „Fantastisch“ und findet am 12. Mai 2013 um 11.30 Uhr im Übungsraum des Circus Quamboni statt. Namensgeber dieser Klangrede ist das Fantastische in seinen verschiedensten Ausprägungen und Erscheinungs- und Erfahrungsformen. Klangrede VIII – „Fantastisch“ weiterlesen