Schlagwort-Archive: Christopher Zentarra

Federfußball-Bundesliga-Auftakt ohne Überraschung

Haspe und FFC Hagen an der Spitze

Hagen(ktr) Der prognostizierte Dreikampf an der Spitze der Federfußball-Bundesliga zwischen dem Deutschen Meister Flying Feet Haspe, dem deutschen Rekordmeister FFC Hagen und dem TV Lipperode wurde am ersten von vier Rundenspieltagen im nationalen Oberhaus eindeutig bestätigt. Federfußball-Bundesliga-Auftakt ohne Überraschung weiterlesen

Kontinuität beim FFC Hagen: Uwe Walter weitere zwei Jahre an der Spitze

Uwe Walter (Foto: Karsten-Thilo Raab)
Uwe Walter (Foto: Karsten-Thilo Raab)

(22:52 Uhr) (ktr) Hagen/Westf. – Als Vorsitzender des FFC Hagen, Europas ältesten Federfußballclubs, geht Uwe Walter in seine Amtsjahre neun und zehn. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde er einstimmig wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen weiterhin David Zentarra als 2. Vorsitzender und Jugendwart, Karsten-Thilo Raab als Geschäftsführer und Pressewart sowie Olaf Völzmann als Kassenwart, die ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden. Komplettiert wird der Vorstand durch Sarah Walter als Sportwartin und Christopher Zentarra als Schriftführer. Zum neuen Kassenprüfer wurde neben Regine Zentarra für die kommenden zwei Jahre Florian Krick als Nachfolger des turnusmäßig ausgeschiedenen Norman Krause bestellt. Kontinuität beim FFC Hagen: Uwe Walter weitere zwei Jahre an der Spitze weiterlesen

Siegeszug nach gut vier Jahren gestoppt

Foto: Karsten-Thilo Raab
Foto: Karsten-Thilo Raab

Sven Walter fügt David Zentarra erste Niederlage bei!  Mit einer faustdicken Überraschung endete das zweite Federfußball-Einzelranglistenturnier der Saison in Lippstadt. Nach fast vier Jahren stand erstmals nicht David Zentarra vom FFC Hagen ganz oben auf dem Siegertreppchen. Der WM-Dritte und Vizeeuropameister musste sich mit dem dritten Platz bescheiden, während Philipp Münzner vom gastgebenden TV Lipperode den Tagessieg für sich verbuchte.  Im Anschluss an die Vorrunde hatte David Zentarra im Viertelfinale seinen jüngeren Bruder Christopher Zentarra mit 21:13, 21:19 aus dem Rennen geworfen. Bis dahin schien alles nach Plan zu laufen. Siegeszug nach gut vier Jahren gestoppt weiterlesen

Federfußball-WM in Vietnam mit Christopher Zentarra

Download (13)Sechs WM-Teilnehmer stehen fest

(ktr) Allmählich nimmt das Aufgebot der deutschen Federfußball-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft, die vom 31. August bis 6. September 2013 in der Provinz Dongthap in Vietnam stattfindet, konkrete Formen an. Bei den Männern werden Philipp Münzner und Sven Walter vom TV Lipperode sowie die Brüder David und Christopher Zentarra vom FFC Hagen die deutschen Farben vertreten. Offen ist derzeit noch, ob Bundestrainer Duy Linh Nguyen (Reinheim) auch auf Nachwuchstalent Noah Wilke vom Cronenberger BC bauen kann. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Nationalspieler mangels Sponsoren und nicht gerade üppig gefüllter Verbandskassen selber für die Flugkosten aufkommen müssen. Federfußball-WM in Vietnam mit Christopher Zentarra weiterlesen