Schlagwort-Archive: Caritasverband

Menschen mit Behinderungen: Teilhabe am gesellschaftlichen Leben – auch in der Politik

In Hagen werden die Belange von Menschen mit Behinderungen ernst genommen. So hat der Rat der Stadt Hagen beschlossen, dass Betroffene in allen Politikfeldern zu beteiligen sind. Um in den Ausschüssen diese Beteiligung mit Leben zu füllen, hat der Beirat für Menschen mit Behinderungen zusammen mit den Akteuren von Integrations- und Unterstützungsangeboten in Hagen einen Austausch am Freitag, 15. September, in der Crela Werkstätte des Caritasverbandes, Konrad-Adenauer-Ring 31, von 13 bis 17 Uhr geplant, bei dem Vertreterinnen und Vertreter der städtischen Ausschüsse sich mit betroffenen Menschen treffen.

Dabei sollen Beteiligungen zu den einzelnen Politikfeldern gemeinsam erörtert, Informationen ausgetauscht und in Kleingruppen diskutiert werden. Die Themenvielfalt spiegelt sich in alle Bereiche, die in der Hagener Politik von Bedeutung sind. Es geht um Mitsprache, aber auch – und insbesondere – um die Belange, die es Menschen mit Behinderungen ermöglichen, am gesellschaftlichen Leben so teilhaben zu können, dass es selbstverständlich wird. In der Umsetzung bedarf es dabei nicht nur des Verständnisses aller Nicht-Betroffener, sondern besonders der Beseitigung der Hindernisse, die die Menschen wegen ihrer jeweiligen Behinderungen bisher ausgrenzen.

Eingeladen sind alle, die hierzu ihren Beitrag leisten wollen. Anmeldungen nimmt Friedrich Schmidt (Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen) unter Telefon 02331/207-3554 entgegen.