Schlagwort-Archive: Bundestagsabgeordneter

Bewegendes Fest im AllerWeltHaus

Foto: Ruth Sauerwein
Foto: Ruth Sauerwein

(10:35 Uhr) (Ruth Sauerwein) Hagen/Westf.HAGENER FRIEDENSZEICHEN verleiht den Fritz-und-Ingeborg-Küster-Friedenspreis an Netty Müller-Grosse – Viele Freunde und Weggefährten waren am Freitag, 14. Juni, ins AllerWeltHaus gekommen, um dabei zu sein, als Netty Müller-Grosse den Fritz-und-Ingeborg-Küster-Friedenspreis der südwestfälischen Friedensgruppen erhielt. Zu den Gratulanten gehörte auch der Bundestagsabgeordnete René Röspel, wie die Preisträgerin Mitglied des HAGENER FRIEDENSZEICHEN. Bewegendes Fest im AllerWeltHaus weiterlesen

Chef des Wuppertal Instituts kommt heute nach Hagen

Für den heimischen SPD- Bundestagsabgeordneten René Röspel sind  Entscheidungen aus dem Bereich Klimaschutz und Energieversorgung politischer Alltag. Chef des Wuppertal Instituts kommt heute nach Hagen weiterlesen

„Soziale Stadt“ verlässlich finanzieren

Als „richtige und gute Entscheidung“ bezeichnet der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel die Absicht der Hagener Stadtverwaltung, noch in diesem Jahr einen Quartiersmanager für Wehringhausen einzustellen. Bezahlt werde der aus dem Programm „Soziale Stadt“, das die rot-grüne Bundesregierung 1999 zusammen mit den Ländern für „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf“ eingeführt hatte. Damit sollen die Lebensbedingungen in benachteiligten Stadtteilen umfassend verbessert werden, erläutert der Abgeordnete. „Soziale Stadt“ verlässlich finanzieren weiterlesen