Straßen.NRW startet Kampagne gegen Müll an Straßen

(16:00 Uhr) Gegen 6.000 Tonnen jährlichen Reisemüll startet Straßen.NRW pünktlich zu Ferienbeginn eine Kampagne, um die Autofahrer zu sensibilisieren. „Eine Menge, die in 150.000 Tonnen Mülltonnen passen würde, fliegt jedes Jahr aus den Autofenstern und muss vom Landesbetrieb Straßenbau NRW entsorgt werden“, sagte NRW-Verkehrsminister Michael Groschek während der Auftaktpressekonferenz an der A2 in Rhynern: „Das kostet den Steuerzahler Jahr für Jahr…

Feuerwehr warnt vor Leichtsinn in Flutgebieten

(9:17 Uhr) Befahren gesperrter Straßen kann lebensgefährlich sein – Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) ruft die Bürgerinnen und Bürger in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten auf, Absperrungen zu beachten, Evakuierungsanweisungen Folge zu leisten und Katastrophentourismus zu vermeiden. Wer nicht zwingend hinaus muss, sollte heute zu Hause bleiben. „Das Befahren gesperrter Straßen kann lebensgefährlich sein, wie jetzt bereits mehrere Vorfälle gezeigt haben“, bekräftigt DFV-Vizepräsident Hartmut Ziebs….