Schlagwort-Archive: Brose Baskets Bamberg

Ausgezeichnet: Elf Beko BBL-Klubs erhalten für ihre Aktivitäten im Nachwuchsbereich „Edelmetall“

Beko BBL(11:00 Uhr) Drei Klubs in der Gold-, drei Klubs in der Silber- und fünf Klubs in der Bronze-Kategorie: Ausgezeichnet: Elf Beko BBL-Klubs erhalten für ihre Aktivitäten im Nachwuchsbereich „Edelmetall“ weiterlesen

Per Günther erhält zum zweiten Mal den „Pascal Roller Award“

Beko BBL(21:00 Uhr) „Titel verteidigt!“ So könnte eine Schlagzeile über Per Günther lauten. Denn der Nationalspieler und Spielmacher von ratiopharm ulm hat erneut den „Pascal Roller Award“ für den „beliebtesten Spieler“ der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) gewonnen. Per Günther erhält zum zweiten Mal den „Pascal Roller Award“ weiterlesen

Beko BBL: Oldenburg würdiger Vize

Beko BBL(20:25 Uhr) (DiLa) Brose Baskets vs. EWE Baskets Oldenburg 91:88 (32:37, 74:74) n.V.  – Lange Zeit standen bei den meisten Bamberger Fans das Fragezeichen in den Augen. Es sah einfach nicht nach diesem Ende aus. Beko BBL: Oldenburg würdiger Vize weiterlesen

Beko BBL: Bamberg liegt überraschend hinten

Beko BBL(16:55 Uhr) 32:37 zur Halbzeit. Etwas herangekommen sind die Bamberger im zweiten Viertel schon. Oldenburg verteidigt gut und trifft besser. Da muss noch was kommen. Eng war es in beiden Spielen. Oldenburg ist es nicht gelungen einen deutlichen Vorsprung zu halten. Mal schauen was noch kommt.

Beko BBL: Bamberg kann daheim nun alles klarmachen

Beko BBL(22:45 Uhr) (DiLa) EWE Baskets Oldenburg vs. Brose Baskets 61:63 (40:26) – Vor 3.148 Zuschauern sah es zunächst einmal sehr gut für das Heimteam aus. Oldenburg traf und Bamberg eher nicht. Mit 24:16 und 16:10 gingen die ersten Viertel klar an die EWE Baskets. Bambergs sonst so sichere Schützen versagten auch in Spiel zwei und so kamen gerade mal 26 Punkte zusammen. Zur Halbzeit wähnten sich die Oldenburger schon im Basketball-Himmel. Beko BBL: Bamberg kann daheim nun alles klarmachen weiterlesen

Beko BBL: Bamberg dreht das Spiel

Beko BBL(22:20 Uhr) (DiLa) Ich hatte es nicht geglaubt und doch macht Bamberg das Unmögliche wahr. 40:26 stand es zur Halbzeit, aussichtslos. Aber dann trafen die Oldenburger einfach nicht mehr. Bamberg schaffte es das Spiel zu drehen. Es blieb bis zur Sirene hochdramatisch. Mit 61:63 gewinnt Bamberg und hat nun daheim alles in den Händen. Eine völlig verrückte Finalrunde, in der es nicht um schönen, sondern zweckmäßigen Basketball geht.

Beko BBL Playoffs: 40:26 für Oldenburg zur Halbzeit

Beko BBL(21:25 Uhr) (DiLa) 40:26, das ist eine deutliche Ansage. Es wird sicher schwer für Bamberg da noch etwas zu drehen. 14 Punkte, das wissen wir aus anderen Spielen mit gleichwertigen Teams, sind eine Hausnummer, die sich über die Spielzeit nur schwer aufholen lassen. Bamberg fehlte schon im ersten Spiel daheim die gewohnte Treffsicherheit unter den Körben. Mal schauen was noch geht.

Beko BBL Playoffs: Ganz schön eng

Beko BBL(17:50 Uhr) (DiLa) Brose Baskets vs. EWE Baskets Oldenburg 65:63 (33:33) – 6.800 (ausverkauft) Zuschauer sahen ein sehr enges erstes Finalspiel auf dem heimischen Bamberger Parkett. Beko BBL Playoffs: Ganz schön eng weiterlesen