BKA: Erfolgreicher Schlag gegen den illegalen Rauschgifthandel 120 Kilogramm Kokain in einer Bananenlieferung in Bremerhaven sichergestellt

Wiesbaden – Bei einer gemeinsam von Staatsanwaltschaft Bremen, Zollfahndungsamt Hamburg und Bundeskriminalamt (BKA) durchgeführten Kontrolle verschiffter Seefrachtcontainer aus Ecuador nach Bremerhaven wurden am 14.04.2014 insgesamt 120 Kilogramm Kokainaufgefunden und sichergestellt. Das in Reise taschen verpackte Rauschgift war zwischen Bananenkisten in einem der mehr als 20 kontrollierten Container versteckt. 

Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen

Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen wegen des Verdachts eines geplanten Attentats auf den Vorsitzenden der Partei Pro NRW Die Bundesanwaltschaft hat heute die Ermittlungen wegen des Verdachts eines geplanten Attentats auf den Vorsitzenden der Partei Pro NRW von der Staatsanwaltschaft Dortmund übernommen.

BDK-BKA: Polemik dient nie der Sache

„Teilweise weit unterhalb der Gürtellinie“ nennt Andy Neumann, Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter im Bundeskriminalamt, die Äußerungen einzelner Politiker rund um das aktuelle Geschehen im NSU- Untersuchungsausschuss.