SPD: Garderoben- und Wachdienst am Theater soll bei der Stadt bleiben

(22:54 Uhr) Hagen/Westf. – Warum so kompliziert, wenn es auch einfach und zum Wohle der Stadt geht“, fragt SPD-Fraktionsvorsitzender Mark Krippner mit Blick auf die im Rat geführte Diskussion über den Garderoben- und Wachdienst am Theater. Der sollte, geht es nach der Vorlage der Verwaltung im letzten Haupt und Finanzausschuss, europaweit ausgeschrieben werden.

Einsparungen bis zu 1,6 Mio. Euro möglich

­ Neuordnung der städtischen Beteiligungsstruktur In seiner Sitzung am kommenden Donnerstag, 21. März, wird sich der Rat der Stadt Hagen unter anderem mit dem Thema „Neuordnung der Beteiligungs­struktur“ auseinandersetzen. Im Kern geht es dabei um die Übertragung von Anteilen städtischer Gesellschaf­ten auf die Hagener Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (HVG), die aktuell noch von der Stadt Hagen…