Schlagwort-Archive: Basketball

FC Bayern zu stark für die Feuervögel

Phoenix150Phoenix Hagen hat beim FC Bayern München deutlich mit 83:119 (38:57) verloren. 6.700 Zuschauer im ausverkauften Audi Dome sahen ein Beko BBL-Spiel, das sich Mitte des zweiten Viertels eindeutig in Richtung der Bayern entwickelte.
Die ersten zehn Minuten konnten die Feuervögel noch ausgeglichen gestalten. Mark Dorris verkürzte mit zwei Dreiern auf 13:12 und 20:17; ein weiterer Distanzwurf von Ole Wendt brachte Phoenix bis auf 22:20 heran (8.). Die Bayern warfen von Beginn an sehr sicher aus dem Zweitpunktbereich und nutzten auch die vielen Freiwurfmöglichkeiten. Phoenix sah im ersten Viertel gut beim Offensivrebound aus und ging mit einem 23:27-Rückstand in den zweiten Abschnitt. FC Bayern zu stark für die Feuervögel weiterlesen

Beko BBL: Spannende und enge Spiele – Hagen auf Rang 8

Beko BBLFC Bayern München vs. Phoenix Hagen 119:83 (57:38)

(DiLa) Jeweils die beiden Auftaktviertel (27:23 und 29:31) konnte Phoenix den Bayern Respekt abfordern. Bayern war dann doch im Zwischen- und Endspurt klar treffsicherer (30:15 und 33:14). Zur Zeit kann Phoenix Platz 8 halten. Beste Werfer München: Rice (30/2), Thomas (18/2), Jagla (15/1), Roberts (13/0), Hamann und Halperin jeweils (8/0), Benzing (7/1), Greene und Nadjfeji jeweils (7/0), Zipser (3/1), Homan (3/0) und Valerien. Beste Werfer Hagen: Bell (17/3), Hess (13/1), Wendt (12/2), White (11/0), Lodwick (8/2), Dorris (6/2), Gordon (5/1), Kruel (5/0), Gregory (4/0), Kramer (2/0), Bleck und Schoo. Beko BBL: Spannende und enge Spiele – Hagen auf Rang 8 weiterlesen

Ingo Freyer bleibt bis 2015

Phoenix150Ingo Freyer bleibt bis 2015 Cheftrainer von Phoenix Hagen. Am Montag einigten sich die Geschäftsführung und der 42-Jährige über die Verlängerung des bestehenden Vertrags. Freyer, der im Sommer 2007 vom SC Rist Wedel nach Hagen kam und den Club 2009 in die Beko Basketball Bundesliga führte, geht damit im Sommer in seine siebte Saison als Headcoach an der Volme. Ingo Freyer bleibt bis 2015 weiterlesen

Beko BBL: Ganz enge Spiele

Beko BBLFRAPORT SKYLINERS vs. EWE Baskets Oldenburg 63:65 (27:26)

(DiLa) Ein Pünktchen war es zur Halbzeit, am Ende lagen die Skyliners mit 2 ganzen Punkten hinten. Mit einem ordentlichen 19:10 startete FRAPORT in dieses Spiel. Dann brachen sie in den nächsten beiden Vierteln ein (8:16 und 13:23). Das 23:16-Schlussviertel reichte gegen die Baskets nicht mehr. Beko BBL: Ganz enge Spiele weiterlesen

Beko BBL: Deutliche Heimsiege

Beko BBLEisbären Bremerhaven vs. TBB Trier 105:73 (59:35)

(DiLa) Die Eisbären schlugen gleich im ersten Viertel mit 31:11 eiskalt zu. Mit dem 28:24 und 59:35 zur Halbzeit ging es in die Kabinen. Ausgeglichen dann das dritte Viertel (17:17). Aber dann gab es noch einmal ein konzentriertes Viertel (29:21) zum Abgesang. Am Ende fiel der Sieg recht deutlich aus. Beko BBL: Deutliche Heimsiege weiterlesen

Beko BBL: Phoenix stürmisch, Bayern gezähmt

Beko BBL(DiLa) Ein paar Überraschungen hatte dieser Spieltag schon zu bieten. So die Niederlage von Bayern München bei den Dragons. Auch der Erfolg der Skyliners in Würzburg ist ein dicke Osterüberraschung. Phoenix gab sich dann sehr stürmisch und ist weiter im Sog der Erfolge sehr korbhungrig. Aber zu den einzelnen Begegnungen: Beko BBL: Phoenix stürmisch, Bayern gezähmt weiterlesen

Beko BBL TOP FOUR 2013 – Finale und Spiel um Platz 3

Beko BBLFinale
ratiopharm ulm vs. ALBA BERLIN 67:85 (39:38)

(Dietmar Laatsch) Berlin gewinnt das Finale in Ulm gegen die Gastgeber. Ulm konnte das erste Viertel mit 24:22 sehr ausgeglichen gestalten. Die übrigen Viertel gingen allerdings an Berlin. Das zweite Viertel noch knapp mit 15:16. Das reichte Ulm für den 1-Punkte-Vorsprung zur Halbzeit. Beko BBL TOP FOUR 2013 – Finale und Spiel um Platz 3 weiterlesen

Beko BBL-Präsident Dr. Thomas Braumann wird 60

Dr. Thomas Braumann Foto: Beko BBL Ulf Duda
Dr. Thomas Braumann Foto: Beko BBL Ulf Duda

(DiLa) Seit 2006 führt der engagierte Unternehmer die Geschicke der Basketball-Bundesliga. Am morgigen 11. März 2013 wird er nun 60 Jahre alt. Seitdem wurde aktiv an der Qualität der Liga gearbeitet. Die erfolgreichen Weichenstellungen möchte der Mann an der Spitze aber nicht für sich allein in Anspruch nehmen. Er versteht sich als Teamplayer und ist sicher auf diese Weise auch ein Vorbild für den Basketballsport in Deutschland. Die Liga ist unter seiner Führung spielstärker geworden. Beko BBL-Präsident Dr. Thomas Braumann wird 60 weiterlesen

Schlechte Quote bringt klare Phoenix-Niederlage

Ohne Chance war Phoenix Hagen beim 70:80 (24:42) bei den s.Oliver Baskets aus Würzburg. Vor 3.140 Zuschauern in der s.Oliver Arena warfen die Gäste lausig und konnten erst im Schlussabschnitt Ergebniskosmetik betreiben – und immerhin den direkten Vergleich noch gewinnen. Schlechte Quote bringt klare Phoenix-Niederlage weiterlesen