Schlagwort-Archive: Bach

„Gänsehaut“ mit Roland Pröll und Gästen..

Plak
wo:                     Kulturhof Hagen-Emst, Auf dem Kämpchen 16, 58093 Hagen
wann:                 Sonntag, den 24.06.2018 um 17:00 Uhr (Einlass 16:30 Uhr)
wer:                    Roland Pröll und Ai Sakae, Japan, Klavier
was:                    Werke von Bach, Liszt, Chopin, Brahms und Beethoven
Eintritt:                8,00 € (Schüler und Studenten 6,00 €)
Veranstalter:       Internationales Kammermusikfestival Hagen e.V.
                           www.kammermusikfestival-hagen.de

Professoren am Klassik-Tatort

Prof. Hauko Wessel (Foto: Sven Söhnchen)
Prof. Hauko Wessel (Foto: Sven Söhnchen)

(10:55 Uhr) Hagen/Westf. – Der 3. Klassik-Tatort im Emster Kulturhof (Auf dem Kämpchen 16, 58093 Hagen) steht am kommenden Sonntag, 26.05.2013, unter dem Zeichen der wahren PROFis. Professor Hauko Wessel spielt an der Violine Werke von Brahms, Bach und Mozart. Begleitet wird er dabei am Klavier von Professor Roland Pröll. Der Klassik-Tatort beginnt um 17:00 h (Einlass 16:30 Uhr). Eintritt kostet 6,- Euro Der Kulturhof Emst führt dieses Konzert in Kooperation mit dem Kammermusikfestival Hagen e.V. durch.

KANTATENGOTTESDIENST IN DER JOHANNISKIRCHE

(11:15 Uhr) Hagen/Westf. – Am Sonntag, den 2. Juni, findet um 15.00 Uhr ein Kantatengottesdienst zur Einführung von Pfarrer Bernd Neuser in der Johanniskirche Hagen statt. Es erklingt die Choralkantate „Was Gott tut, das ist wohlgetan“  für vierstimmigen Chor, Streicher und basso continuo von Johann Pachelbel. Unter der Leitung von KMD Manfred Kamp musizieren die Johanniskantorei Hagen und ein Instrumentalensemble aus Studenten der Musikhochschule Köln. KANTATENGOTTESDIENST IN DER JOHANNISKIRCHE weiterlesen