Schlagwort-Archive: Auftaktveranstaltung

„FüMi-Treff“ (Zeit für mich) – Neue Gruppe im Kinderschutzbund

Der Kinderschutzbund und das Zentrum für Frühförderung und Autismus-Therapie der AWO starten eine neue Gruppe für Kinder im Grundschulalter, deren Geschwister von einer Behinderung, einer chronischen oder lebensbedrohlichen Erkrankung oder von Autismus betroffen sind. Einerseits geht es in der Gruppe um den gemeinsamen Austausch, um das altersgemäße Verstehen und um den Umgang mit der Behinderung bzw. der Erkrankung. Durch spielerische, kreative und pädagogische Angebote können die Kinder ausgelassen “mal nur etwas für sich“ tun. Andererseits lernen die Kinder in dieser Gruppe, mit der besonderen familiären Situation leichter umzugehen und sich damit auseinanderzusetzen. Die Geschwisterkinder werden emotional und sozial gestärkt und es werden ihnen Freiräume und gezielte Auszeiten ermöglicht. Der „FüMi“-Treff beginnt am Montag, 18.09.2017 und findet an acht Abenden jeweils von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr statt. Die Auftaktveranstaltung des „FüMi-Treffs“ ist am Mittwoch, 13.09.2017 um 17.00 Uhr. Alle Eltern und Kinder sind herzlich zu diesem Informationsnachmittag eingeladen. Anmeldungen sind ab sofort im Mehrgenerationenhaus „Ein Haus für Kinder“ des Kinderschutzbundes, Potthofstraße 20, Hagen-Mitte, Telefon 02331/386089-0 erhältlich.

Auftaktveranstaltung zur Sozialen Stadt Wehringhausen

Hagen – Das Quartiersmanagement Wehringhausen lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu der Auftaktveranstaltung „Soziale Stadt Wehringhausen“ am Donnerstag, 23. Oktober, um 18 Uhr im GWG Treff, Langestraße 108, ein. Seit der Antragstellung im Jahr 2008 bis zur Aufnahme von Wehringhausen in das Stadterneuerungsprogramm Soziale Stadt und der Einrichtung eines Quartiersmanagements ist viel Zeit vergangenen. Daher sind die damaligen Handlungsvorschläge, die für den Stadtteil erarbeitet worden sind, zu überprüfen und fortzuschreiben. Von der Stadt Hagen sind Gutachter beauftragt worden, die in den nächsten Monaten im Stadtteil die Themen Spielleitplanung, Mobilitäts- und Verkehrsplanung sowie Freiraumplanung bearbeiten werden. Bei diesen Planungen ist die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erwünscht. Die beauftragten Gutachterbüros stellen sich bei der Veranstaltung vor, geben Einblicke in ihre Vorgehensweise und werden erste Inhalte vermitteln.

Zukunftsakademie NRW startet ihre Veranstaltungsreihe „ZAK Diskurs“

icon20136006002.png(19:45 Uhr) Hagen/Westf. – Die neugegründete Zukunftsakademie NRW mit Sitz in Bochum versteht sich als Forschungsstätte für zukunftsrelevante Themen sowie  zukunftsweisende kulturelle Strömungen. Im Rahmen einer Diskurs-Reihe, deren Auftaktveranstaltung am kommenden Montag, 1. Juli, von 16 bis 19.30 Uhr im Hagener Kunstquartier stattfinden wird, sollen Fragen zur Zukunft der Stadtgesellschaft im Fokus von Kunst, Interkultur und kultureller Bildung erörtert und diskutiert werden.  Zukunftsakademie NRW startet ihre Veranstaltungsreihe „ZAK Diskurs“ weiterlesen

Weibliche Fachkräfte für Vorbilder-Projekt gesucht

icon20136006002.png(11:00 Uhr) Hagen/Westf. – Auftaktveranstaltung am 14. Juni in Hagen – Frauen in naturwissenschaftlichen oder technischen Berufen sind eher selten. Bei einer Veranstaltung am 14. Juni in der agentur mark informiert das Kompetenzzentrum Frau & Beruf über das Projekt „Role Models Märkische Region“, in dem sich Frauen als Vorbilder engagieren können. Für das Projekt sucht das Kompetenzzentrum Frauen, die in den sogenannten MINT-Berufen, also Mathematik, IT, Naturwissenschaft oder Technik arbeiten. Weibliche Fachkräfte für Vorbilder-Projekt gesucht weiterlesen