Schlagwort-Archive: Architektur

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG IM EMIL SCHUMACHER MUSEUM HAGEN

Hagen – Am Sonntag, den 12. Juli findet um 11.15 Uhr eine Einführung in das Werk Emil Schumachers statt. Bei einem Rundgang durch das Museum wird die Werkentwicklung des Künstlers erläutert: Von den frühen, vom Expressionismus beeinflussten Arbeiten, über die Werke der 1950er-Jahre, die schließlich zur Abstraktion führten, den Einsatz von verschiedenen Materialen der folgenden Jahrzehnte bis hin zum Spätwerk werden verschiedene Facetten aus rund 70 Schaffensjahren vorgestellt. Einen Schwerpunkt der Führung bilden die Reisebilder. Auf seinen zahlreichen Reisen durch Nordafrika entdeckte Emil Schumacher die von ihm zuvor frei gezeichnete Bogenform in der Architektur der Marabuts wieder. Diese erfuhr in seiner Malerei eine Transformation und wurde ein wiederkehrendes Motiv in seiner Bildkonzeption.
Für den einstündigen Rundgang durch die Ausstellung wird zusätzlich zum regulären Eintrittspreis ein Führungsentgelt in Höhe von 5 Euro erhoben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird jedoch um Verständnis dafür gebeten, dass nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden kann.

„Der Blaue Tisch“ – Freitag im Bahnhofsvietel

vorort150(21:25 Uhr) Hagen/Westf. – „Der Blaue Tisch“ ist eine Initiative des Architekten- und Ingenieurverein Mark-Sauerland e.V. (AIV), die anlässlich des 100-jährigen Jubiläums 2012 gestartet wurde. Die Veranstaltungen mit dem „Blauen Tisch“ waren ein voller Erfolg, deshalb wird der AIV Mark-Sauerland diese Reihe fortsetzen.

Es soll auch weiterhin an besonderen Orten Hagens mit den Bürgern der jeweiligen Viertel über die Stadtgeschichte und die Stadtentwicklung gesprochen werden. „Der Blaue Tisch“ – Freitag im Bahnhofsvietel weiterlesen

ExtraSchicht 2013 auf Elbers

icon20136006002.png(16:10 Uhr) Hagen/Westf. – Lange Nacht an der Volme mit dem Programm Piazza del Popolo  – Im Zentrum Hagens liegt das Firmengelände der ehemaligen Textilfabrik Elbers, die für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt von großer Bedeutung war. Die tragische Geschichte dieses Areals und der Familie Elbers bietet reichlich Stoff für Historiker. Die erhaltenen Betriebsgebäude dokumentieren auf engstem Raum ein breites Spektrum von zeittypischen Architekturen und Lebensumständen aus der Zeit seit 1850. Heute ist dieses Areal eine spannende Kulisse für Gastronomie, Freizeit und Unterhaltung. Im Rahmen der ExtraSchicht am Samstag, 6. Juli 2013, gibt es wieder Gelegenheit, das Industriegelände der ehemaligen Stoffdruckerei Elbers in besonderem Rahmen zu erleben. Das Kunst- und Kulturprogramm an diesem Abend ist so vielfältig wie das Gelände und zieht sich die ganze Nacht hindurch bis 0 Uhr. ExtraSchicht 2013 auf Elbers weiterlesen

Ausstellung „Finnland und Holz“

(Hagen/Westf.) Zur Eröffnung der Ausstellung „Finnland und Holz: Klimawandel, Ökologie und nordische Architektur“ im Rahmen der Hagener Europawochen laden die Deutsch-Finnische Gesellschaft NRW, das Finnland-Institut, die Sparkasse Hagen und das Europe Direct Büro Hagen am Dienstag, 7. Mai, von 18 bis 20 Uhr, alle Interessierten ins Forum des Sparkassen-Karrees recht herzlich ein.