Schlagwort-Archive: agenturmark

Bildung – Ausbildung – Arbeit – Angebote für Geflüchtete

Hagen. Mehr als 100 Teilnehmer haben sich heute in einer gut besuchten Veranstaltung bei der agentur mark mit den Angeboten für Geflüchtete in Hagen und im Ennepe-Ruhr-Kreis beschäftigt. Gemeinsam mit den Kommunalen Integrationszentren Hagen und Ennepe-Ruhr und der Freiwilligenzentrale Hagen hatte die agentur mark ehrenamtlich und hauptamtlich in der Flüchtlingsarbeit Engagierte eingeladen, sich über Angebote und praktische Integrationshilfen in den zentralen Handlungsfeldern Bildung – Ausbildung und Arbeit sowie über rechtliche Fragen zu informieren und wichtige Ansprechpartner vor Ort kennenzulernen. Viele Partner aus Institutionen, von Trägern sowie Bildungs- und Beratungseinrichtungen haben die Veranstalter mit ihrem Fachwissen aktiv unterstützt. So konnten in lebhaften Diskussionen an mehreren Themeninseln konkrete Fragen beantwortet, praxisnahe Lösungen beschrieben und Zuständigkeiten geklärt werden. Die sehr erfreuliche Resonanz und der lebhafte Verlauf der Veranstaltung haben einmal mehr bestätigt, wie wichtig eine gute Vernetzung und der offene Austausch von Ehren- und Hauptamtlichen mit den zuständigen Stellen und
Institutionen sind. Der Blick über den eigenen Tellerrand und die Kenntnis der vielfältigen Unterstützungsangebote vor Ort sind für alle Beteiligten ein unverzichtbares Rüstzeug, wenn es darum geht, geflüchtete Menschen bei ihren ersten Integrationsschritten bestmöglich zu unterstützen. Nach einem spannenden und anregenden Nachmittag, zog Kirsten Kling, Geschäftsführerin der agenturmark, eine erste positive Bilanz für die Veranstaltergemeinschaft: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem auf direkte Fragen und Gespräche setzenden Format ganz offensichtlich den Nerv vieler aus der Flüchtlingsarbeit getroffen haben. Das zählt ganz besonders, weil wir alle wissen, dass uns das Thema Integration auch längerfristig beschäftigen wird. Wenn man sich erst mal kennengelernt und ausgetauscht hat, fällt die Zusammenarbeit leichter und vieles gelingt dann einfach besser.“ Erste Rückmeldungen zur Veranstaltung zeigen, wie wichtig es ist, die „Fäden weiter zu spinnen“ und im Gespräch zu bleiben.

ElternDay – Berufsorientierung für Eltern mit ihren Kindern

Hagen –  Eltern sind wichtige Ratgeber, wenn es um die Berufswahl ihrer Kinder geht. Beim „ElternDay“ am 14. November haben sie jetzt die Möglichkeit, sich gemeinsam mit ihren Kindern vor Ort über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. ElternDay – Berufsorientierung für Eltern mit ihren Kindern weiterlesen

(Hagen) Berufsorientierung für Eltern mit ihren Kindern

Hagen –  Beim „ElternDay“ am 14. November können sich Eltern mit ihren Kindern in
Betrieben der Region über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. (Hagen) Berufsorientierung für Eltern mit ihren Kindern weiterlesen

„komm auf Tour“-Elternabend am 5. Juni in den Elbershallen

icon20136006002.png(10:00 Uhr) Hagen/Westf. – Um die Stärken der eigenen Kinder geht es beim Elternabend im „komm auf Tour“-Parcours am Mittwoch, den 5. Juni um 19 Uhr in den Elbershallen, Dödterstr. 10. Eingeladen sind die Eltern und Erziehungsberechtigten der Kinder, die in der Zeit von Dienstag bis Donnerstag den „komm auf Tour“- Parcours mit ihren Klassen besuchen. „komm auf Tour“ ist ein einzigartiges Angebot, bei dem sich Jugendliche der 7. bis 9. Klassen Hagener Haupt-, Gesamt-, Real- und Förderschulen mit ihren Berufs- und Lebensplänen auseinandersetzen können. „komm auf Tour“-Elternabend am 5. Juni in den Elbershallen weiterlesen

Veranstaltung „Familienfreundliche Unternehmenskultur in der Region“

icon20136006002.png„Familienfreundliche Unternehmenskultur in der Region – engagierte Betriebe im Dialog!“ ist das Thema einer Veranstaltung des Märkischen Arbeitgeberverbandes und der agentur mark am Donnerstag, 21. März 2013. Interessierte Unternehmensvertreter sind eingeladen, praktische Beispiele kennenzulernen und eigene Möglichkeiten zu diskutieren. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels sind Eltern als Arbeitnehmer in der Märkischen Region unverzichtbar. Veranstaltung „Familienfreundliche Unternehmenskultur in der Region“ weiterlesen