Schlagwort-Archive: A46

Wilde Verfolgungsfahrt durch die Hagener Stadt und Autobahnen

Hagen. Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit versuchte in der Nacht zu
Mittwoch ein Audi-Fahrer einer Kontrolle zu entkommen. Gegen 02.10
Uhr fiel der 33 Jahre alte Fahrer auf, als er aus der Düppenbecker
Straße kam. Als ihn Beamte kontrollieren wollten, gab er Gas und
versuchte, über die Heinitzstraße auf der Autobahn zu entkommen. Der
Mann wechselte im Hagener Kreuz über die A45 zurück auf die 46 und
raste zurück in Richtung Innenstadt. An der Feithstraße verließ er
die Bahn und über Feith- und Eppenhauser Straße ging es wieder in die
Innenstadt. Mehrfach überfuhr er dabei rote Ampeln und überschritt
erheblich die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten. In der Körnerstraße
kam der Audi endgültig nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte in
ein Absperrgitter und blieb dort hängen. Polizeibeamte konnten den
allein im Fahrzeug befindlichen Fahrer noch an der Unfallstelle
festnehmen. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und
stand unter dem Einfluss von Drogen. Bei dem Unfall zog er sich
leichte Verletzungen zu, sodass er vorsorglich ins Krankenhaus kam.
Seinen Wagen stellten die Beamten sicher, weitere Ermittlungen dauern
an.

A46: Brückenbauarbeiten im Autobahnkreuz Hagen abgeschlossen

Logo201506Hagen/Hamm (straßen.nrw). Seit Mitte April liefen die Brückenbauarbeiten im Autobahnkreuz Hagen, jetzt wurden sie mit Abbau der Baustellenverkehrsführung abgeschlossen. Am Kreuzungsbauwerk über die A45 wurden die Fahrbahnübergänge ausgetauscht. Die Baumaßnahme dauerte fünf Wochen länger als geplant, da beim Ausbau und Abbruch größere Schäden als erwartet vorgefunden wurden. Dadurch erhöhte sich auch die ursprüngliche geplante Investitionssumme von 486.000 Euro auf 584.000 Euro.
Die beiden Brückensanierungen auf der A46 zwischen dem Autobahnkreuz Hagen und der Anschlussstelle Hagen-Elsey (Talbrücke „Lennetal“ und Kreuzungsbauwerk A46/Verbandsstraße/Elseyer Straße) laufen noch. Der Verkehr wird hier weiterhin in zwei eingeengten Fahrspuren geführt. Gleichzeitig ist in der Anschlussstelle Hagen-Hohenlimburg die Ausfahrt in Fahrtrichtung Iserlohn gesperrt. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Hagen-Elsey ist eingerichtet. Im November 2016 sollen diese Bauwerke fertig saniert sein. Straßen.NRW investiert hier 5,76 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Verkehrsunfall auf der A 46

cropped-logo201506.pngDortmund. Nach einem Verkehrsunfall auf der A 46 in Fahrtrichtung Brilon waren zwischenzeitlich alle Fahrspuren in diese Richtung gesperrt.
Seit 10 Minuten läuft der Verkehr über einen Fahrstreifen am
Unfallort vorbei.
Nach ersten Ermittlungen waren heute (4.8.) gegen 8.30 Uhr
zwischen der Anschlussstelle (AS) Hüsten und AS Arnsberg-Altstadt ein
Laster und ein Klein-Lkw aus noch unbekannter Ursache ineinander
geprallt. Mindestens eine Person wurde in einem der Unfallfahrzeuge
eingeklemmt und musste aufwendig von Rettungskräften befreit werden.
Die Person ist offensichtlich schwer verletzt.
Mit teilweisen Sperrungen und damit einhergehenden
Verkehrsstörungen in diese Richtung ist noch bis 11 Uhr zu rechnen.

Neue Internetseite zu den Baustellen rund um Wuppertal

Wuppertal/Gelsenkirchen (straßen.nrw) – Wie lange dauern eigentlich noch die Bauarbeiten auf der A46? Müssen die Sanierungsarbeiten auf der L419 zum jetzigen Zeitpunkt sein? Kann die Sperrung des Kiesbergtunnels noch verschoben werden? Das alles sind Fragen, die sich Pendler in der Region und Bürger von Wuppertal im Moment fast täglich stellen. Antworten darauf liefert eine Zusammenschau, die Straßen.NRW in seiner Internetpräsenz unter www.strassen.nrw.de/wuppertal auf einen Blick dargestellt hat. Die Themen werden auch Gegenstand des großen Stau-Thementages des lokalen Radiosenders „Radio Wuppertal“ am Mittwoch (19.11.) sein, die den Baustellenkoordinator von Straßen.NRW, Mario Korte, zum … Neue Internetseite zu den Baustellen rund um Wuppertal weiterlesen

Baustellen rund um Wuppertal: Immer vier Fahrstreifen auf der A46

VerkehrBannerWuppertal (straßen.nrw). Bei Gesprächen mit der Stadt Wuppertal hat der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen die Notwendigkeit zahlreicher Baumaßnahmen auf seinen Straßen rund um Wuppertal deutlich gemacht, zugleich aber zugesagt, dass bis auf wenige Ausnahmen auf der A46 der Verkehr immer auf vier Fahrspuren laufen kann und … Baustellen rund um Wuppertal: Immer vier Fahrstreifen auf der A46 weiterlesen

A46: Wartungsarbeiten in den Tunneln Olpe und Hemberg

Hamm (straßen.nrw). Am Montag (28.4.) und Dienstag (29.4.) werden in den A46-Tunneln Olpe und Hemberg durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm Wartungsarbeiten durchgeführt. Hierfür wird die A46 zwischen den Anschlussstellen Wennemen und Freienohl am Montag in Fahrtrichtung Hamm und am Dienstag in Fahrtrichtung Meschede jeweils in der Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr voll gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.

A46: Staugefahr im Autobahnkreuz Hagen

(15:00 Uhr) Im Autobahnkreuz Hagen, Fahrtrichtung Hemer, kommt es Donnerstag (27.6.) ab acht Uhr zu einer Staugefahr. Grund hierfür sind Arbeitenam Kreuzungsbauwerk der A46/A45. Die so genannten Fahrbahnübergänge in Fahrtrichtung Hemer müssen repariert werden. Fahrbahnübergänge sind Metallkonstruktionen, die die Ausdehnung der Brücke je nach Umgebungstemperatur sicher gewährleisten. Der Verkehr aus Hagen kommend wird durch die Parallelfahrbahn geleitet. Die Arbeiten sollen um 17 Uhr beendet sein.