Ferienzeit und leeres Sparschwein?

Mehrgenerationenhaus150Kinderzimmer ausmisten kann durchaus gewinnbringend sein. Viele gute Sachen werden dabei aussortiert, die andere Kinder unter Umständen gut gebrauchen können. Daher hat sich der Kinderschutzbund für die Ferienzeit etwas Besonderes ausgedacht. Er organisiert einen Trödelmarkt, an dem sich noch viele Kinder mit einem eigenen Stand beteiligen können. Alle, die ihr Taschengeld aufbessern oder leere Sparschweine auffüllen wollen, können ihre alten Schätze, Spielsachen oder Bücher zum Verkauf anbieten. Ferienzeit und leeres Sparschwein? weiterlesen

Öffentliche Führung im Emil Schumacher Museum: Sonderausstellung Sommerfreuden

ESM 3Am Sonntag, den  14. Juli  wird im Emil Schumacher Museum um 11:15  Uhr eine öffentliche Führung in der Ausstellung „Emil Schumacher – Sommerfreuden“ angeboten. Unter dem Titel „Sommerfreuden“ zeigt die Ausstellung passend zur bevorstehenden Urlaubszeit Bildschöpfungen Emil Schumachers, die sowohl von Wanderungen in der idyllischen Landschaft der Berge als auch vom sommerlichen Treiben am Strand geprägt wurden. Ebenso haben Sinnesfreuden wie Weingenuss und Liebe in der Malerei Schumachers ihren Platz. Zahlreiche Werke der Ausstellung werden erstmals öffentlich zu sehen sein. Öffentliche Führung im Emil Schumacher Museum: Sonderausstellung Sommerfreuden weiterlesen

Öffentliche Führung im Osthaus Museum: Sonderausstellung Anselm Kiefer

ESM 3(16:30 Uhr) Hagen/Westf. – Unter dem Titel „Unfruchtbare Landschaften“ zeigt eine Ausstellung im Osthaus Museum Hagen insgesamt 15 Werke des zurzeit wahrscheinlich einflussreichsten lebenden deutschen Künstlers Anselm Kiefer. Zwei Arbeiten aus dem Zyklus der „Europa“-Darstellungen, eine Skulptur aus der Zyklus der „Frauen der Antike“ sowie das neue monumentale Hauptwerk „Samson und Delilah“ aus dem Jahr 2011 ermöglichen den Besuchern einen elementaren Einblick in das Schaffen des Künstlers. Öffentliche Führung im Osthaus Museum: Sonderausstellung Anselm Kiefer weiterlesen

Hagener Polizei führt Schlag gegen Internethandel mit Ecstasy-Tabletten

icon20136006002.png(15:00 Uhr) Seit mehreren Wochen ermittelt die Hagener Polizei wegen Rauschgifthandels gegen eine überregionale Tätergruppe aus  diversen Städten in NRW. Das Kommissariat zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität hat hierzu speziell eine Ermittlungskommission eingerichtet. Grund dafür war der Verdacht eines groß angelegten Handels mit Ecstasy-Tabletten und Amphetamin. Verkäufer und Käufer traten dazu über abgeschottete Internetforen in Kontakt. Die Bezahlung und Lieferung der Betäubungsmittel fand anschließend auf dem Postwege statt. Hagener Polizei führt Schlag gegen Internethandel mit Ecstasy-Tabletten weiterlesen

Wetter (Ruhr): Grillverbot auf öffentlichen Flächen

ENKreis150(14:05 Uhr) Im Stadtgebiet ist das Grillen auf öffentlichen Flächen und Grünanlagen verboten. Darauf weist die Stadt Wetter (Ruhr) hin. Das gilt insbesondere für die direkt an den Wald grenzende Wiese auf dem Harkortberg, wo gerade in der Sommerzeit bei längerer Trockenheit erhöhte Waldbrandgefahr besteht. Wetter (Ruhr): Grillverbot auf öffentlichen Flächen weiterlesen

VfL Eintracht ernennt Ralf Wilke zum 2. Vorsitzenden

Ralf Wilke (Foto: Karsten-Thilo Raab)
Ralf Wilke (Foto: Karsten-Thilo Raab)

(ktr) Im Zeichen des 150-jährigen Vereinsjubiläums stand die diesjährige Jahreshauptversammlung des VfL Eintracht Hagen. Überaus zufrieden blickte der Vorsitzende Detlef Spruth auf die beiden Jubiläumswochenenden im Juni mit der großen Gala in der Stadthalle als abschließenden Höhepunkt zurück. Auch sportlich fiel die Bilanz des 630 Mitglieder starken Traditionsvereins positiv aus. So konnten die Handballer bei der männlichen E- und F- sowie der weiblichen D-Jugend den Kreismeistertitel erringen und der vierten Herrenmannschaft gelang der Sprung in die Bezirksliga. Auch die zweite Tischtennismannschaft tritt in der kommenden Saison eine Spielklasse höher an. Sie schaffte den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. VfL Eintracht ernennt Ralf Wilke zum 2. Vorsitzenden weiterlesen

Flying Feet Haspe kann Meistersekt kaltstellen

Foto: Karsten-Thilo Raab
Foto: Karsten-Thilo Raab

(12:45 Uhr) (ktr) Herber Rückschlag für Meister FFC Hagen – Nicht weniger als 15 Deutsche Meisterschaften, davon zuletzt neun in Folge, konnten die Bundesliga-Federfußballer des FFC Hagen für sich verbuchen. Titel Nummer 16 wird mit hoher Wahrscheinlichkeit noch etwas auf sich warten lassen. Denn nach drei von vier Rundenspieltagen im nationalen Oberhaus deutet alles darauf hin, dass der DM-Titel in dieser Saison zum ersten Mal an den Lokalrivalen Flying Feet Haspe geht. Flying Feet Haspe kann Meistersekt kaltstellen weiterlesen

Rathausführung als Dank fürs Engagement

Foto: Michael Kaub / Stadt Hagen
Foto: Michael Kaub / Stadt Hagen

Schülerinnen und Schüler der Liebfrauen-Grundschule, der Freiherr-vom-Stein-Grundschule und des Hildegardis-Gymnasiums erkundeten heute gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer das Hagener Rathaus. Dr. Fischer hatte die Schüler zur Führung ins Rathaus als Dank für ihr Engagement bei der Kinder-Oper „Brundibár“ eingeladen. Über mehrere Monate hatten diese die Oper des später in Auschwitz ermordeten Komponisten Hans Krása, die 55-mal im nationalsozialistischen Ghetto Theresienstadt aufgeführt wurde, geprobt und mehrmals in Hagen aufgeführt. „Brundibár“ erzählt eine märchenhafte Geschichte, bei der am Ende das Gute über das Böse siegt.

Kinderbetreuung für unter Dreijährige

Alle „U3-Wünsche“ konnten erfüllt werden! – Ein Jahr jung und schon „Außer-Haus-Termine“? – Ja, das geht. Tag für Tag sogar. Denn unter Dreijährige haben ab diesem Sommer zum ersten Mal ihren „eigenen Spiel-Platz“ sicher – in einer Tagesbetreuung. In Hagen stehen dazu ab August über 1.000 „U3-Plätze“ zur Verfügung. Damit wird für immerhin 28 Prozent der Kinder, die noch keine drei Jahre alt sind, eine professionelle Betreuung tagsüber bereitgestellt. Kinderbetreuung für unter Dreijährige weiterlesen

Gichterkrankungen

Foto: Ev. Krankenhaus Haspe
Foto: Ev. Krankenhaus Haspe

(11:00 Uhr) „Gicht oder Pseudogicht“ heißt der nächste Vortrag, zu dem das Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe alle Interessierten einlädt. Am Dienstag, 16. Juli, um 18.00 Uhr, informiert Privatdozent Dr. Martin Meyer, Chefarzt der Rheumaklinik, über diese rheumatischen Erkrankungen.

Bei der Gicht treten zunächst durch die Ablagerung von Harnsäurekristallen akute, sehr schmerzhafte Anfälle in einzelnen Gelenken auf. Ohne Therapie lagern sich die Kristalle außer in den Gelenken auch in Sehnen, der Haut und den Nieren ab und können zu einer schleichenden Gelenkzerstörung und einer Nierenschädigung führen. Gichterkrankungen weiterlesen

Gemeinsames Versorgungsamt übernimmt Bearbeitung des Betreuungsgeldes

(10:30 Uhr) Das gemeinsame Versorgungsamt der Städte Dortmund, Bochum und Hagen übernimmt die Bearbeitung des Betreuungsgeldes. Dieses wird zum 1. August 2013 eingeführt. Das Gesetz sieht vor, dass Eltern, deren Kinder ab dem 1. August 2012 geboren wurden, auf Antrag Betreuungsgeld erhalten, wenn für dieses Kind kein Platz in einer öffentlich geförderten Kinderbetreuung – Kindertageseinrichtung oder Tagespflege – in Anspruch genommen wird. Gemeinsames Versorgungsamt übernimmt Bearbeitung des Betreuungsgeldes weiterlesen

Mindestlohn: In Hagen würde Kaufkraft um 34,3 Mio. Euro steigen

Billigprodukt
Foto: NGG

(09:58 Uhr) Hagen/Westf. – Im Job alles geben – und trotzdem wenig dafür bekommen: In Hagen arbeiten rund 17.830 Menschen für einen Niedriglohn. Sie verdienen weniger als 8,50 Euro pro Stunde. Das ist das Ergebnis einer Studie vom Pestel-Institut in Hannover. Die Wissenschaftler haben darüber hinaus untersucht, welche positiven Effekte ein gesetzlicher Mindestlohn für die heimische Wirtschaft hätte: Mindestlohn: In Hagen würde Kaufkraft um 34,3 Mio. Euro steigen weiterlesen

Heute Start der Frauen-Fußball-EM in Schweden

icon20136006002.png(10:00 Uhr) (Dietmar Laatsch) Heute geht es los. Die EM der Fußball-Frauen startet in Schweden. Mit dabei 12 Teams die sich in der Qualifikation durchgesetzt haben. So locker wird die EM-Krone in diesem Jahr sicher nicht vergeben. Das deutsche Team hatte sich in der Vorbereitung auf dieses Turnier mit zahlreichen Ausfällen zu plagen. Silvia Neid bleibt nichts anderes, als ihrem Team aus jungen und erfahrenen Spielerinnen zu vertrauen. Nicht ganz fit sind ein paar Spielerinnen, die eine sehr lange Verletzungspause hinnehmen mussten, wie z.B. Fatmire Bajramaj. Aber Erfahrung, mit Torfrau Nadine Angerer, an der Spitze und jugendliche Spielfreude, Melanie Leupolz, werden es schon richten. Heute Start der Frauen-Fußball-EM in Schweden weiterlesen

25. Flori-Fete startet am kommenden Wochenende

ENKreis150(9:30 Uhr) Sprockhövel – Am 12., 13. und 14. Juli ist wieder Flori-Fete in Gennebreck. Am Freitagabend ab 20:00 Uhr beginnt sie mit der Gennebrecker Partynacht. DJ ist wieder der erfolgreiche Alex Noize. Hübsche Mädels und junge Männer hinter der Bar mixen dazu karibische Cocktails. Der Samstagnachmittag ist wieder dem Nachwuchs gewidmet. 25. Flori-Fete startet am kommenden Wochenende weiterlesen

Detlev Stegmann neuer DFFB-Vizepräsident

Detlev Stegmann (Foto: Karsten-Thilo Raab)
Detlev Stegmann (Foto: Karsten-Thilo Raab)

(ktr) Die Führungsspitze des Deutschen Federfußballbundes hat sich nun im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung in Haspe neu aufgestellt. Olaf Völzmann (Vizepräsident), Karsten-Thilo Raab (Pressewart) und Marius Stupp (Schriftführer) vom FFC Hagen sowie Michael-Frank Nölle (Kassenwart) vom VfL Eintracht Hagen stellten sich nicht zur Wiederwahl. Neuer Stellvertreter des im Amt bestätigten Präsidenten Ralf Holt vom TV Lipperode ist nun Detlev Stegmann vom FFC Hagen als Vizepräsident. Das Amt des Kassenwartes übernimmt der bisherige Beisitzer Richard Schönekäse von Flying Feet Haspe. Um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich künftig Sven Walter vom TV Lipperode, während seine Vereinskameradin Eva Graefenstein zur neuen Schriftführerin bestellt wurde. Neuer Beisitzer neben Maria Zachou von CP Gifhorn wurde Uwe Walter vom FFC Hagen. Im Amt bestätigt wurden Geschäftsführer Michael Meissner (Flying Feet Haspe), Schiedsrichterwart Philipp Münzner (TV Lipperode), Sportwart Tobias Tochtrop (TV Lipperode) und Jugendwart David Zentarra (FFC Hagen).

Theater an der Volme präsentiert sich in der Stadtbücherei

An einem Infostand im Eingangsbereich der Stadtbücherei auf der Springe informiert das Theater an der Volme am Samstag, 13. Juli, von 10.30 bis 14 Uhr über seinen neuen Spielplan sowie Fragen rund um Kartenkauf, Veranstaltungsort und ähnliches. Für kleine Besucher ab vier Jahren findet außerdem ein offener Spieletreff zwischen 11 und 13.30 Uhr in der Kinderbücherei statt.

Neue Kurse für Rückbildungsgymnastik im Ev. Krankenhaus Haspe

Die Frauenklinik im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe bietet Kurse für Rückbildungsgymnastik nach der Geburt an. Die nächsten Kurse starten am Mittwoch, 17. Juli um 11.15 Uhr und am Mittwoch, 24. Juli, um 12.30 Uhr. Neue Kurse für Rückbildungsgymnastik im Ev. Krankenhaus Haspe weiterlesen

theaterhagenTag am 13. Juli 2013

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

Das theaterhagen verabschiedet sich mit einem Geschenk an seine Besucher in die Sommerpause: Am 13. Juli 2013 ist theaterhagenTag. Die letzte Vorstellung der Oper  „Selma Ježková (Dancer in the Dark)“ kann man an diesem Tag zu stark reduzierten Preisen erleben: 8 bzw. ermäßigt 6 Euro kosten die Karten auf allen Plätzen. Um 19.00 Uhr findet eine Einführung durch den Komponisten Poul Ruders im Theatercafé des theaterhagen statt. theaterhagenTag am 13. Juli 2013 weiterlesen

Im Sommer mit dem Auto unterwegs: Was ist erlaubt – und was nicht?

icon20136006002.png(22:00 Uhr) Wer im Hochsommer mit dem Auto in Deutschland unterwegs ist, sollte in Sachen Bekleidung und Verhalten einige Punkte beachten. Mit den Temperaturen steigt auch der Wunsch nach lockerem Schuhwerk. Generell gilt: Grundsätzlich ist das Fahren mit Flip Flops oder sogar barfuss erlaubt. Allerdings droht demjenigen, der mit unzureichendem Schuhwerk an einem Unfall beteiligt ist, ein Mitverschulden – wenn etwa nicht kräftig genug gebremst wurde. In einem solchen Fall kann es jedoch Probleme mit der Versicherung geben. Ansonsten gibt es hierzulande keine besondere Kleiderordnung für das Auto. Wer in Bikini oder Badehose am Steuer sitzt, hat keine Strafe zu befürchten. Im Sommer mit dem Auto unterwegs: Was ist erlaubt – und was nicht? weiterlesen

IHK zu Besuch am Dortmund Airport

Foto: Dortmund Airport
Foto: Dortmund Airport

(19:30 Uhr) Dortmund – Am Dienstag besuchten rund 50 Mitglieder der Arbeitskreise Außenwirtschaft und Verkehrswirtschaft der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund den Luftfrachtbereich am Dortmund Airport. Im Fokus des Ortstermins stand dabei vor allem die Luftfrachtsicherheit. Als eines von wenigen Unternehmen der Umgebung hat der Flughafen Dortmund mit seinem Cargo-Service als zertifizierter, reglementierter Beauftragter mit eigener Kontrolltechnik die Möglichkeit, Luftfracht als sicher zu deklarieren. Dabei führten die Flughafenvertreter unter anderem ein neues Röntgengerät vor, mit dem tonnenschwere Frachtstücke in kürzester Zeit geröntgt werden können. IHK zu Besuch am Dortmund Airport weiterlesen

Abschlusspräsentation: 5. Jugendwettbewerb „Im Rampenlicht“

 

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(17:15 Uhr) Am 6. Juli fand die große Gala mit den Rampenlicht-Preisträgern im Großen Haus des theaterhagen statt. „Die Jury war begeistert und überwältigt von allen Darbietungen, auch von denen, die heute nicht ausgezeichnet werden“, betonte Wolfram Schulte vom Lions Club Hagen-Mark, der den Jugendwettbewerb „Im Rampenlicht“ 2004 ins Leben gerufen hatte. Bei der Abschlusspräsentation stellten sich noch einmal alle Gewinner der Sparten Tanz, Zirkus und Schauspiel dem Publikum vor. „Unser uneingeschränkter Respekt gilt eurer Kreativität und Professionalität“, wandte sich Schulte an die jungen Leute. „Eure offensichtliche Spielfreude und Leidenschaft hat uns einfach umgehauen.“ Abschlusspräsentation: 5. Jugendwettbewerb „Im Rampenlicht“ weiterlesen

ADAC setzt Reisen und Ausflüge nach Kairo aus

(15:30 Uhr) Angesichts der weiterhin angespannten und unübersichtlichen Lage in Ägypten bietet der ADAC allen Urlaubern, die über ADAC Reisen gebucht haben, bis zum 20. Juli 2013 kostenlose Umbuchungen und Stornierungen für Reisen nach Kairo und für Nilkreuzfahrten an. Alle ADAC Ausflüge nach Kairo, Luxor und Assuan sind bis einschließlich 20. Juli 2013 abgesagt. ADAC setzt Reisen und Ausflüge nach Kairo aus weiterlesen

„Ein Tag mit uns“ – Polizeipräsident stellt Programm vor

Dortmund150(15:10 Uhr) Bereits am Wochenende hatte Innenminister Ralf Jäger zum Fest der NRW-Polizei „Ein Tag mit uns – Action – Infos – Spaß“ in Dortmund versprochen: „Für jeden ist etwas dabei. Von der klassischen Arbeit über das Ermittlervorgehen bis hin zur modernsten Technik zeigen verschiedenste Polizeieinheiten die gesamte Bandbreite der nordrhein-westfälischen Polizei.“ „Ein Tag mit uns“ – Polizeipräsident stellt Programm vor weiterlesen

Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

(14:00 Uhr) Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an.  Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

„Zwei wie Bonnie und Clyde“ feiert Premiere

Indra Janorschke und Lars Lienen (Foto: Theater an der Volme)
Indra Janorschke und Lars Lienen (Foto: Theater an der Volme)

(12:15 Uhr) Was passiert, wenn eine völlig desorientierte Blondine und ihr nicht minder einfältiger Lebensabschnittsgefährte versuchen, eine Bank auszurauben? Die Antwort darauf gibt es am Freitag, den 19. Juli 2013, um 19:30 Uhr im Theater an der Volme.

Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte. Leider wirkt sich die Orientierungslosigkeit der Möchtegern-Ganovin auch auf den Banküberfall selbst aus: Statt der Beute krallt sie sich die Einkaufstüte einer Kundin. Also muss ein neuer Versuch gestartet werden, ans große Geld zu kommen, bei dem, wie zu erwarten, auch wieder einiges schief läuft. „Zwei wie Bonnie und Clyde“ feiert Premiere weiterlesen

Der Polizeibericht am Dienstag

Wer kennt diesen Autoknacker?
Wer kennt diesen Autoknacker?

Witten / Wer kennt diesen Autoknacker? +++  Witten / Gesucht: Zwei auffallend hübsche Einbrecherinnen +++ HA: Ladendieb mit präparierter Einkaufstasche +++ Gevelsberg – Sachbeschädigungen an Alltagsmenschen aufgeklärt +++ DO: Fahrzeugdiebstahl bei Hallenbadbesuch +++ HA: Polizei stoppt „rasende Roller“ +++ HA: Zwei Einbrüche in der Nacht +++ HA: Parkenden Klein-PKW umgeworfen +++ Gevelsberg – Einbruch in Golfclub +++ Gevelsberg – Zusammenstoß beim Überholen +++ Sprockhövel – Bei Unfall zwei PKW beschädigt und geflohen +++ Sprockhövel – Unfall beim Abbiegen mit abgeschlepptem Fahrzeug +++ Witten / Raubüberfall in der Linie 320 +++ Ennepetal – Diebstahl in Fitnessstudio +++ Schwelm – Zwei Einbrüche in Gaststätten +++  Der Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

SommerLeseClub geht in die sechste Runde

Sommerleseclub (1)(10:25 Uhr) Hagen/Westf. – Der SommerLeseClub (SLC) für Jugendliche geht in diesem Jahr in der Hagener Stadtbücherei in die sechste Runde. Am Montag, 8. Juli, eröffneten der Leiter des Fachbereichs Kultur der Stadt Hagen, Jochen Becker, die Sponsoren des SLC sowie die Klasse 6c der Gesamtschule Eilpe die Sommerferienaktion auf der Springe.

Ziel des Clubs ist es, Jugendliche mit neuer Freizeitlektüre zu versorgen und den Spaß am Lesen von Büchern zu fördern. SommerLeseClub geht in die sechste Runde weiterlesen

„Solisten hautnah“ mit Ulrich Walther

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(10:00 Uhr) Am 13. Juli 2013 gibt der Organist Ulrich Walther ein Konzert in der Reihe „Solisten hautnah“. Regelmäßig sind in den Sinfoniekonzerten des philharmonischen orchesterhagen herausragende und international erfolgreiche Solisten zu Gast. In der Konzertreihe „Solisten hautnah“ können Besucher ausgewählte Künstler in einem Recital erleben: so erschließen sich weitere Facetten ihres Könnens. „Solisten hautnah“ mit Ulrich Walther weiterlesen

Zum letzten Mal: „Die Dreigroschenoper“

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

Mehr als 80 Jahre lag die letzte Hagener Premiere der „ Dreigroschenoper“ zurück – bis das populäre Stück von Bertolt Brecht und Kurt Weill im Mai 2013 endlich wieder am theaterhagen aufgeführt wurde. Am 12. Juli 2013 wird die Inszenierung von Thomas Weber-Schallauer zum letzten Mal gezeigt.

Macheath, Frauenliebling und berüchtigter Chef einer Bande von Straßenbanditen, hat Polly, die Tochter des Bettlerkönigs Peachum, entführt und geehelicht. Als Vater Peachum von dieser Heirat erfährt, beginnt er einen Krieg auf Leben und Tod mit Macheath. Zum letzten Mal: „Die Dreigroschenoper“ weiterlesen

„Barock-Konzert der Jubilare“

SparkassenKarree FrühlingWie alle Jahre feiern auch 2013 etliche Komponisten Jubiläen wie beispielsweise einen runden Geburtstag. Beate Sobiesinsky-Brandt (Flöte), Andreas Mirschel (Oboe), Rüdiger Brandt (Violincello) und Malte Kühn (Cembalo) überraschen mit einem Barock-Konzert der Jubilare. Im Rahmen der After Business-Konzertreihe erklingen am Donnerstag, 11.07.2013, im Sparkassen-Karree barocke Töne. Die Veranstaltung beginnt wie immer um 18:00 Uhr, bei freiem Eintritt.

Zum letzten Mal: Selma Ježková (Dancer in the Dark)

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

 „Selma Ježková“ ist am 13. Juli 2013 letztmalig am theaterhagen zu sehen – und beschließt damit die Spielzeit 2012/13. Im April feierte diese packende Oper in der Inszenierung von Gergor Horres und unter der Musikalischen Leitung von David Marlow Premiere. Das theaterhagen zeigte „Selma Ježková“ als erstes Theater in Deutschland. Zum letzten Mal: Selma Ježková (Dancer in the Dark) weiterlesen

Wetter feiert wieder am See

Foto: Stadt Wetter
Foto: Stadt Wetter

(22:00 Uhr) Wetter an der Ruhr – Das Seefest wird erwachsen: Am See spielt die Musik, und das bereits zum 18. Mal. Am Samstag, 13. Juli, und Sonntag, 14. Juli, hat das bewährte und beliebte Festivalareal zwischen Parkplatz, neu gestaltetem Seeplatz und Naturbad-Gelände wieder einmal all das zu bieten, was ein Stadtfest von Bürgern für Bürger ausmacht: Musik und Kultur auf zwei Bühnen, Aussteller sowie zahlreiche Gastronomen, die zu einem gemütlichen Bummel über die Seefest-Meile einladen. Wetter feiert wieder am See weiterlesen

Baustellen gleich Staustellen!

(10:30 Uhr) Der Countdown läuft: Am zweiten Juliwochenende beginnen in Sachsen-Anhalt die Sommerferien, zusammen mit den Bundesländern Sachsen und Thüringen. Damit starten erneut viele Autofahrer nicht nur in die schönste Zeit des Jahres, sondern auch vielerorts in den Stau. Insgesamt werden dann die Schulen in 13 Bundesländern geschlossen haben. Schon jetzt rollt eine große Reisewelle durch die halbe Bundesrepublik.     Baustellen gleich Staustellen! weiterlesen

SommerLeseClub 2013 gestartet

(19:52 Uhr) (HL.) Hagen-Westf. – An diesem Montag (08.07.2013) ist in Hagen/Westf. der 6. SommerLeseClub (SLC) in der Stadtbücherei auf der Springe gestartet. Schüler der Gesamtschule Eilpe stürmten  am Mittag den „SLC“-Bereich mit annähernd 600 neuen und aktuellen Büchern. Rund 5.000 Euro haben die Literaturschätzchen gekostet – finanziert  durch Sponsoren. Mehr dazu hier im Video.

vorort150

Dortmund im zweiten Quartal mit 551.757 Passagieren

Dortmund150(19:00 Uhr) Am Dortmund Airport flogen im zweiten Quartal 2013 über eine halbe Million Passagiere. Mit 2,1 % mehr Fluggästen als im zweiten Quartal 2012 erholt sich der Flughafen dennoch nur langsam vom weitgehenden Rückgang der Air Berlin und easyJet  Verbindungen. Insbesondere der Juni war dabei mit -4,5 % schwächer als im Vorjahr. Nur  181.851 Reisende verzeichnete der Dortmunder Flughafen im vergangenen Monat und damit rund 8500 Passagiere weniger als im Juni 2012. Dortmund im zweiten Quartal mit 551.757 Passagieren weiterlesen

Klarinettist Sebastian Manz im 10. Sinfoniekonzert

Foto: Marco Borggreve
Foto: Marco Borggreve

(17:00 Uhr) Der Solist Daniel Ottensamer ist erkrankt und kann nicht im 10. Sinfoniekonzert am 9. Juli 2013 auftreten. Stattdessen konnte für den Solo-Part des Klarinettenkonzertes von Jean Françaix kurzfristig der Klarinettist Sebastian Manz gewonnen werden.

Der mehrfache Echo Klassik-Preisträger Sebastian Manz erobert derzeit die Herzen der Musikwelt. Er begeistert mit seiner jugendlichen Unbekümmertheit, seinem augenzwinkernden Humor, seiner natürlichen Musikalität und nicht zuletzt mit seinen meisterlichen, technischen Fähigkeiten – ob singend, klagend oder flüsternd auf der Klarinette. Den großen Durchbruch bescherte ihm der sensationelle Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München im September 2008: Dort gewann er nicht nur den seit 40 Jahren nicht mehr vergebenen 1. Preis in der Kategorie Klarinette, sondern auch den begehrten Publikumspreis sowie weitere Sonderpreise. Seit 2010 ist er Soloklarinettist des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR. Klarinettist Sebastian Manz im 10. Sinfoniekonzert weiterlesen

für Hagen & Region seit 2007 aus der Hagener City