MTB-Club Zee Aylienz e.V. gut aufgestellt

Am vergangenen Freitag begrüßte der Hagener MTB Zee Aylienz e.V. seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung.Neben den üblichen Geschäften wie Kassenbericht, Rückschau des abgelaufenen Jahres und verschiedener Satzungsänderungen waren Neuwahlen des Vorstandes ein wichtiger Tagesordnungspunkt. Maik Schumacher und Dirk Thamke wurden in ihrer Arbeit der vergangenen zwei Jahre bestätigt und als 1. und 2. Vorstandsvorsitzender in ihr Amt wiedergewählt. Als Beisitzer wurden ihnen Jan Will, Merlin Spranz und Daniel Hoyer an die Seite gestellt. Michael Aust wurde als Kassenwart wiedergewählt, seine Geschäfte werden künftig von Martin Karmanski und Stefan Schmitz geprüft. Auch Karolina Milke wurde für ihre gute Organisation rund um die vielen Festivitäten des Vereins mit einer Wiederwahl in ihr Amt als Veranstaltungskoordinatorin gewürdigt. MTB-Club Zee Aylienz e.V. gut aufgestellt weiterlesen

Fachkräftesicherung in der Gesundheitsbranche

Strategien zur Fachkräftesicherung in der Gesundheitsbranche hat das Projekt „Zukunft.Pflege“ bei seiner Kick Off-Veranstaltung heute in der agentur mark vorgestellt. Über 100 Teilnehmer informierten sich über erfolgreiche Praxisbeispiele und diskutierten über Möglichkeiten und Ziele in der Märkischen Region.

Klinische Minderversorgung in NRW

Patientenvertreter fordern Landesregierung auf, endlich zu handeln

Eine Expertenrunde diskutierte heute in Düsseldorf die Versorgungssituation nordrhein-westfälischer Patienten, die auf neurologische Frührehabilitation angewiesen sind. Sie konstatierten eine Minderversorgung für Menschen mit schwerer Hirnschädigung in NRW und forderten die Landesregierung auf, endlich zu handeln. Diese Forderung wird von über 50 Prozent der neurochirurgischen und neurologischen Chefärzte in Nordrhein-Westfalen unterstützt. Auch die Helios-Klinik in Ambrock unterstützt diese Initiative sehr. Klinische Minderversorgung in NRW weiterlesen

Rat beschließt Neuvergabe von Konzessionen

­Stadt150Es geht um Strom – Gas  – Wasser

Einstimmig hat der Rat der Stadt Hagen in seiner Sitzung am 21. Februar 2013 die Neuvergabe der Konzessionen für den Betrieb des Strom- und Gasnetzes sowie der Wasserversorgungs­anlagen im Stadtgebiet an die Stadtwerke Hagen GmbH beschlossen. Rat beschließt Neuvergabe von Konzessionen weiterlesen

Faire Entschuldung soll Bildungssektor stärken

Schuldenreport 2013 in Berlin vorgestellt

Faire Mechanismen für Entschuldungsverfahren und eine weitreichende Reform der Schuldner-Gläubiger-Beziehungen – das sind die Hauptforderungen der Kindernothilfe, die heute in Berlin den Schuldenreport 2013 vorstellte. Die ärmsten Staaten benötigen – unter Einbeziehung der Zivilgesellschaft – faire und transparente Schuldenverfahren, die besonders den Bildungssektor der sich entwickelnden Länder im Blick haben müssen, so das Hilfswerk. Faire Entschuldung soll Bildungssektor stärken weiterlesen

DO: Projekt „Sicherheit in Bus und Bahnen“

Dortmund150Erfolgsgeschichte der Bundespolizei Dortmund und der Polizei Dortmund geht weiter
„Sicherheit in Bus und Bahnen“, unter diesem Motto riefen die Bundespolizei Dortmund und die Polizei Dortmund sowie beteiligte Verkehrsunternehmen in den Städten Dortmund und Lünen ein Projekt ins Leben. Mehr als 60 Beamte waren gestern im Rahmen des gemeinsamen Projekts, im Zeitraum von 13:00 bis 21:00 Uhr in den Bahnhöfen, U-und S-Bahnhöfen Dortmunds im Einsatz. DO: Projekt „Sicherheit in Bus und Bahnen“ weiterlesen

Tanz-Triologie im theaterhagen

besser150.gif

Ein besonderes Ballettereignis

(DiLa) Es wird ganz sicher ein ganz besonderes Ballettereignis werden, wenn sich am 23. März 2013 der Vorhang für das Projekt: Tanz-Triologie hebt. Gleich drei verschiedene Choreographien müssen einstudiert werden, die jeweils ihre eigene Sichtweise und Handschrift haben. Young Soon Hue, Hugo Viera und natürlich Ricardo Fernando zeichnen diesmal verantwortlich.  Tanz-Triologie im theaterhagen weiterlesen

Hochkarätiger Jazz in der Villa mit Joelle Leandre

joelle leandre
Joelle Leandre Foto: Stadt Hagen

Die französische Kontrabassistin Joelle Leandre – internationale Größe des modernen Jazz – spielt am 28. Februar um 20 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38.  Als herausragende Interpretin tritt sie als vielseitige Instrumentalistin hervor, die auch mit John Cage und Anthony Braxton zusammengearbeitet hat. Auf 150 Tonträgern ist sie weltweit vertreten und begeistert mit Mezzo-Stimme und Kontrabassspiel. Hochkarätiger Jazz in der Villa mit Joelle Leandre weiterlesen

„Der Wildschütz“ startet am theaterhagen

(Dietmar Laatsch) Gut 20 Jahre ist es her, nun wird der Wildschütz von Lortzing erneut im Großen Haus präsentiert. Begeistert sind sie alle, die im Hintergrund für die Vorbereitung zuständig sind. Florian Ludwig liegt Lortzing sehr, er mag dessen schwungvolle lebendige Musik.

für Hagen & Region seit 2007 aus der Hagener City