Geänderte Sprechzeiten für behinderte Menschen

Das Kundenbüro für behinderte Menschen im Rathaus II, Berliner Platz 22, Zimmer A.302 bis Zimmer A.306, ändert ab Dienstag, 2. April, seine Sprechzeiten. Geänderte Sprechzeiten für behinderte Menschen weiterlesen

Werbeanzeigen

Per Anhalter mit Luftfahrzeugen?

(Dietmar Laatsch) Vollkommen verrückte Ideen realisiert er, der Tramper. Zu Wasser, zu Lande und in der Luft, geht es darum per Daumen von A nach B zu kommen. Nun mit dem ultimativ letzten Projekt per Kleinflugzeug nach Lissabon zu kommen. Holger Steffens ist der Mann, der sich solche Dinge ausdenkt, wie z.B. mit einem Sulky per Anhalter von Oldenburg nach Dortmund zu kommen. Sulkys drehen normalerweise auf der Trabrennbahn ihre Runden, für Spazierfahrten sind sie eher nicht gedacht. Für den Erfolg musste Holger Steffens also immer irgendwen finden, der sich vor seinen Sulky spannen lässt. Das konnten neben Ponys, auch Fußgänger, Radfahrer oder Trecker sein. Die Übernachtung auf Reiter- oder Bauernhöfen musste er sich dann verdienen. Schließlich musste ja der Sulky in einer Scheune oder Garage sicher untergebracht werden. Alle seine Projekte konnte der Tramper bislang erfolgreich abschließen, wenngleich er auch nicht immer taufrisch dabei sein Ziel erreichte. Für das neue Projekt werden Leute gesucht, die es mitfinanzieren. Denn ohne kommt er keinen Meter weit. Wie das alles funktioniert, was er auf seinen ungewöhnlichen Touren so erlebt hat und erlebt, darüber berichtet er selbst. Er ist Journalist, der die Selbsterfahrung in diesen kleinen Abenteuern sucht. Infos dazu gibt es unter www.airtramper.com.

Cemile Giousouf trifft Emil Schumacher

Cemile Giousouf (Foto: CDU Hagen)
Cemile Giousouf (Foto: CDU Hagen)

(DiLa) Kennenlernen gleich im Doppelpack. Dazu lädt die CDU Eppenhausen/Haßley ein. Die neue Direktkandidatin der CDU Cemile Giousouf will sich im Rahmen eines Besuches des Schumacher-Museums interessierten Bürgern vorstellen. Cemile Giousouf kommt aus Aachen und ist für den Kreis Hagen für die Bundestagswahl 2013 nominiert. Die 34-jährige ist Mitglied im Landesvorstand der CDU NRW. Sie arbeitet als Referentin im Sozialministerium des Landes. Cemile Giousouf trifft Emil Schumacher weiterlesen

Ruhige Ostern für die Herdecker Feuerwehr! Nur zwei Einsätze!

ENKreis150Die Herdecker Feuerwehr musste über das Osterwochenende nur zu zwei Einsätzen ausrücken:
Am Ostersamstag wurde aus dem Bereich Herdecker Bach, Ecke Mozartweg eine unbekannte Rauchentwicklung gemeldet. Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde um 19:30 Uhr festgestellt, dass der Rauch von einem kleinen Grillfeuer stammte. Es war kein Eingreifen der Wehr erforderlich. Ruhige Ostern für die Herdecker Feuerwehr! Nur zwei Einsätze! weiterlesen

DO: A2 nach Verkehrsunfall durch umgestürzten Sattelzug über mehrere Stunden gesperrt

Dortmund150

Heute, um 01:54 Uhr, ereignete sich auf der A2, in Richtung Hannover, zwischen der Anschlussstelle Dortmund Mengede und dem Autobahnkreuz Kamen, ein Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem PKW. Die A 2 musste für mehrere Stunden in Richtung Hannover gesperrt werden. DO: A2 nach Verkehrsunfall durch umgestürzten Sattelzug über mehrere Stunden gesperrt weiterlesen

Rathaus Galerie wird auch Ballsport-Arena!

(Dietmar Laatsch) Eifrige Beobachter der Großbaustelle Rathaus Galerie in Hagen ahnten es sicher schon. Seit Wochen werden überdimensionierte Fußbälle verbaut. Nun kommt endlich die Klärung aus informierten Kreisen: Es gibt Änderungen der Pläne mit dem versprochenen Prunkbau. Dabei scheint den Planern ein ganz besonderer Coup gelungen.  Rathaus Galerie wird auch Ballsport-Arena! weiterlesen

Beko BBL: Deutliche Heimsiege

Beko BBLEisbären Bremerhaven vs. TBB Trier 105:73 (59:35)

(DiLa) Die Eisbären schlugen gleich im ersten Viertel mit 31:11 eiskalt zu. Mit dem 28:24 und 59:35 zur Halbzeit ging es in die Kabinen. Ausgeglichen dann das dritte Viertel (17:17). Aber dann gab es noch einmal ein konzentriertes Viertel (29:21) zum Abgesang. Am Ende fiel der Sieg recht deutlich aus. Beko BBL: Deutliche Heimsiege weiterlesen

Frauenfußball: Wolfsburg vorn, Potsdam patzt

icon20136006002.png(DiLa) Schon gestern unterlag der 1. FFC Turbine Potsdam überraschend in München dem FC Bayern. Während in den ersten 45 Minuten die Partie noch recht ausgeglichen war, langte Lena Lotzen direkt nach Wiederbeginn mit dem 1:0 für Bayern zu. Mit ihrem zweiten Treffer in der 72. machte sie dann den Sack zu. Den Turbinen gelang in diesem Spiel kein Treffer. Durch diese überraschende Niederlage rutschte das Team von Bernd Schröder gar auf Rang drei ab. Frauenfußball: Wolfsburg vorn, Potsdam patzt weiterlesen

Der Polizeibericht am Ostersonntag

Polizei Front+++ Wetter – Einbruch in Pizzeria +++ HA: Dreister Raub in Altenhagen – Passantin Goldkette herunter gerissen +++ HA: Einbrüche in Firmen in Haspe +++ HA: Einbrecher erbeuteten wertvolle Teppiche +++ HA: Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Fußgängern +++ HA: Unbekannte schlugen Scheibe an VW Golf ein +++ Der Polizeibericht am Ostersonntag weiterlesen

HA: Tödlicher Verkehrsunfall an Bahnübergang

Hagen – Am Karsamstag gegen 23.20 Uhr überquerte ein 50-jähriger Fußgänger bei geschlossener Halbschranke die Bahngleise am Bahnübergang Färberstraße. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein Personenzug die Strecke von Hagen kommend in Richtung Plettenberg. Der Zug erfasste den Mann und schleuderte ihn zu Boden. Durch den Aufprall wurde der Mann sofort getötet. HA: Tödlicher Verkehrsunfall an Bahnübergang weiterlesen

Beko BBL: Phoenix stürmisch, Bayern gezähmt

Beko BBL(DiLa) Ein paar Überraschungen hatte dieser Spieltag schon zu bieten. So die Niederlage von Bayern München bei den Dragons. Auch der Erfolg der Skyliners in Würzburg ist ein dicke Osterüberraschung. Phoenix gab sich dann sehr stürmisch und ist weiter im Sog der Erfolge sehr korbhungrig. Aber zu den einzelnen Begegnungen: Beko BBL: Phoenix stürmisch, Bayern gezähmt weiterlesen

102:83-Auswärtssieg für Phoenix Hagen

Endlich gab es für Phoenix Hagen auch auswärts mal wieder was zu feiern! Immerhin elf Wochen nach dem Overtime-Drama von Gießen siegten die Feuervögel dank eines blitzsauberen Schlussviertels klar mit 102:83 (48:48) bei den New Yorker Phantoms Braunschweig. Vor 3.026 Besuchern in der Volkswagen Halle war Davin White mit 23 Punkten bester Hagener Werfer. 102:83-Auswärtssieg für Phoenix Hagen weiterlesen

Königsblaue und Schwarzgelbe Osterfreuden

icon20136006002.png(DiLa) Schalke schaffte es gegen Hoffenheim mit einem Kraftakt in der letzten Viertelstunde des Spieles. Höger eröffnete in der 71. Minute, Raffael legte in der 79. nach. Teemu Pukki bescherte seinem Trainer Jens Keller in der 83. ein ruhiges Fest. Auf Platz 4 klettern die Schalker mit diesem Erfolg. Dortmund ging durch Piszcek in der 29. Minute in Stuttgart in Führung. In einer zeitweise hektischen und kampfbetonten Partie konnte Alexandru Maxim in der 63. für den VfB ausgleichen. Einmal mehr Lewandowski machte dann in der 82. den Sack zu. Endlich wieder ein Erfolg gegen Stuttgart. Der 2. Platz hinter den Bayern, die bereits derzeit 7:0 gegen Hamburg führen, ist weiter gesichert. Auch wenn Leverkusen das Rheinderby in Düsseldorf dank feiner Einzelleistungen von Stefan Kießling und Andre Schürrle locker mit 1:4 gewinnen konnten. Leverkusen legte sich gar selbst ein Ei ins Netz.

Das Wetter für die Region

(TV58.de/HL.) „Wie der 31., so der Sommer“, lautet eine alte Bauernregel für den 31. März. Was die Temperaturen anbetrifft, wollen wir das bestimmt nicht hoffen und zugegeben: es ist auch eher unwahrscheinlich bei den derzeitigen Temperaturen.  Aber auch hinsichtlich der Bewölkung wollten wir auf die Erfüllung dieser Regel nicht hoffen. Denn bis auf den Vormittag unseres Ostersonntags wird sich die Sonne über den Tag hinweg kaum zeigen. Ca. zwei Sonnenstunden werden nur zusammenkommen und bei +3° sollten sie, egal ob beim Ostermarsch, Kirchgang oder Ostereiersuchen die warme Kleidung weiterhin nicht vergessen. Immerhin bleibt es, entgegen vorheriger Prognosen, wohl trocken. In der Nacht geht die Temperatur wieder auf -2° zurück. Das Wetter für die Region weiterlesen

Frauenbundesliga: Wolfsburg, Potsdam, Frankfurt

icon20136006002.png(DiLa) In dieser Saison hat der VfL Wolfsburg erstmalig die Nase vorn. Hier hat das heimische Aushängeschild Alexandra Popp  ihre neue sportliche, weil auch berufliche Heimat gefunden. Nach der WM im eigenen Land 2011 muss die sympathische Gevelsbergerin in der Nationalmannschaft erst wieder richtig angreifen. Zudem hatte sie gleich zu Beginn der Saison Verletzungspech. Wer die fußballverrückte junge Frau aber kennt, weiß, die kann sich durchsetzen. Mit dem VfL hat sie das Championsleauque-Halffinale erreicht. Es geht dann Mitte April gegen Arsenal. Der zweifache Sieger Olympique Lyon ist ebenfalls noch dabei. Nun geht es in der Liga darum die Nase vorn zu behalten. Frauenbundesliga: Wolfsburg, Potsdam, Frankfurt weiterlesen

Gib mir ein F

Glosse150(Dietmar Laatsch) So richtiges Karwetter. Alles grau in grau. Ben Hur, Die zehn Gebote, aber auch der Pirat. Nichts gegen diese Streifen. Manche sind ja inzwischen Kult, eben alle Jahre wieder. Heute geht es wenigstens schon wieder etwas lebhafter zu. Mit der Bundesliga und den Verwandten, die anreisen. Etwas „wärmer“ soll es ja auch werden. Und die Osterfeuer werden brennen, gute Stimmung, Musik und Würstchen am Stock. Dann auch fröhliches Eierfärben und Verstecken. Aber nicht vergessen die Uhren umzustellen. Vielleicht wird es dann schneller wirklich Frühling mit Sonne, Grün und Lebenslust.

VHS-Abende zum Mietrecht

Drei Themenabende der Volkshochschule Hagen zum Thema Mietrecht finden an den Donnerstagen, 11., 18. und 25. April, jeweils von 18 bis 20.15 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, statt. Sie wenden sich an Mieter und Vermieter gleichermaßen, denn beide Parteien sind an Rechte und Pflichten gebunden. VHS-Abende zum Mietrecht weiterlesen

VHS-Kurs: Arbeitsrecht in der Praxis

Am 10. April beginnt bei der Volkshochschule Hagen ein Kurs zum Thema „Arbeitsrecht in der Praxis“. Er findet dreimal mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr statt; Kursort ist die VHS Hohenlimburg, Langenkampstraße 14. Kursleiterin Julia Gray ist Rechtsanwältin und wird auf die Themenwünsche eingehen, die in dem Kurs vertiefend bearbeitet werden sollen. VHS-Kurs: Arbeitsrecht in der Praxis weiterlesen

Vueling-Erstflug ab Dortmund

Flughafensprecher Sebastian Scheske (1.v.l.)und Verkehrsleiter Bernd Ossenberg (3.v.r.)begrüßen die Crew des Vueling-Erstfluges
Flughafensprecher Sebastian Scheske (1.v.l.)und Verkehrsleiter Bernd Ossenberg (3.v.r.)begrüßen die Crew des Vueling-Erstfluges

Seit Freitag Verbindung nach Barcelona  

Am Karfreitag berührte die erste Maschine der spanischen Airline Vueling Dortmunder Boden. Mit dem Erstflug startet die Verbindung nach Barcelona. Die 89 Fluggäste und die Crew wurden von Flughafensprecher Sebastian Scheske und Verkehrsleiter Bernd Ossenberg in Empfang genommen. Nach 40 Minuten hob die Maschine wieder ab um 152 Reisende nach Barcelona zu fliegen. „Wir freuen uns sehr, mit der Route Dortmund-Barcelona eine bei Touristen wie Geschäftsreisenden gleichermaßen attraktive Verbindung anbieten zu können“, so Sprecher Scheske.

BVB Samstag in Stuttgart

Dortmund150(DiLa) Es wird sicher schwer für die Borussia beim VfB. Gerne haben sie in den letzten Spielen das Unentschieden gepflegt. Ein anderes, besseres Ergebnis wäre im Hinblick auf die Konkurrenz in der Tabelle schon wünschenswert. Jürgen Klopp weiß, er wird auf hoch motivierte und taktisch gut eingestellte Stuttgarter treffen. Wer will dem BVB, dem zweifachen Meister der letzten beiden Spielzeiten, nicht gern ein faules Osterei ins Nest legen. BVB Samstag in Stuttgart weiterlesen

„Don Carlo“ zum letzten Mal am theaterhagen

theaterhagen„Don Carlo“ wird am 7. April um 15.00 Uhr zum letzten Mal am theaterhagen gezeigt. Regisseur Philipp Kochheim ist mit der Inszenierung des Opernklassikers von Giuseppe Verdi ein von der Kritik hoch gelobter Wurf gelungen. Ihm gelingt mühelos eine Anbindung an die jüngere Geschichte des Ruhrgebiets: Indem er die Handlung der Oper quasi ins Revier des ausgehenden 19. Jahrhunderts verlegt. Industriebarone nach dem Vorbild der Familie Krupp unterdrücken das arbeitende Volk, ergehen sich in verbotenen Leidenschaften und dem Traum von Freundschaft und Freiheit. „Don Carlo“ zum letzten Mal am theaterhagen weiterlesen

Material für Eggert-Performace in Stadthalle gesucht

theaterhagenDer „Philharmonische Kinder- und Jugendtag“ wird vom theaterhagen in diesem Jahr am 15. Juni veranstaltet. Bereits jetzt wirft das Event in der Stadthalle seine Schatten voraus: Für die Einstudierung und Aufführung von Moritz Eggerts Musikstück „Das ganz normale Leben“ sucht das theaterhagen ab sofort leihweise diese Utensilien: Material für Eggert-Performace in Stadthalle gesucht weiterlesen

Das Wetter für die Region

(TV58.de/HL.) „Ostern kälter als Weihnachten“, „Frühlingswetter weiterhin nicht in Sicht“… Die Prognosen der Meteorologen sind wirklich in gewisser Weise „Karfreitagsnachrichten“. Und in der Tat schicken uns TV58.de-User aus Norddeutschland schon aktuelle Wetterfotos mit geschlossener Schneedecke. Da wird so manchem Zyniker klar warum die Ostereier bunt sein müssen – damit man sie eben im weißen Schnee auch findet. Denn auch der Ostersonntag wird hier in der Region (nach den derzeitigen Berechnungen) Schnee im Gepäck haben. Das Wetter für die Region weiterlesen

Ein hübsches Osterei – mehr nicht

Der Kommentar
Der Kommentar

(Dietmar Laatsch) Rechtzeitig vor dem Osterfest legt die Bezirksregierung den Hagenern ein hübsches Osterei, in Form der Genehmigung des Haushaltssicherungsplanes 2013, ins Nest. Sehnlichst war das grüne Licht aus Arnsberg schon vielerorten erwartet worden. Ein hübsches Osterei – mehr nicht weiterlesen

Grünes Licht für Hagener Haushalt

Bezirksregierung Arnsberg gibt grünes Licht für Hagener Haushaltssanierungsplan 2013

Fast auf den Tag drei Monate nach der Genehmigung des Hagener Haushalts­sa­nie­rungs­plans (HSP) für das Jahr 2012 hat Oberbürgermeister Jörg Dehm am Mittwoch, 27. März von der Bezirksregierung Arnsberg nun auch einen positiven Bescheid für das HSP 2013 erhalten. „Ich werte es als wichtiges Signal für unsere Stadt, dass die Anstrengungen, die hinter diesem umfangreichen Konstrukt stehen, im besten Sinne auf Anerkennung gestoßen sind. Mit dieser Genehmigung haben wir es sozusagen schriftlich, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Es wird uns aber zugleich mehr als deutlich gemacht, welche Anstrengungen noch vor uns liegen“, signalisierte Jörg Dehm. Grünes Licht für Hagener Haushalt weiterlesen

für Hagen & Region seit 2007 aus der Hagener City