DGB-Hagen: 80 Jahre Ehrenbürgerschaft Hindenburgs – viel zu lange!

DGBIm April 2013  jährt sich die Ehrenbürgerschaft von Paul von Hindenburg zum 80. Mal. Ein Jubiläum, das Gewerkschaften und andere Gruppen und Initiativen eigentlich nicht erleben wollten. 1933 begründete der damalige NSDAP-Stadtverordnete Vetter den Antrag auf die Verleihung der Ehrenbürgerschaft unter anderem mit den Worten: „Aus Dankbarkeit und Ehrfurcht (…) gegen den Generalfeldmarschall, der der jungen Freiheitsbewegung die Hand reichte und den Führer berief, um das Volk aus der Not zu führen, stellen wir diesen Antrag.“ Für den DGB in Hagen ein deutliches Zeichen für die engen Verbindungen zwischen Hindenburg und den Nationalsozialisten, die nach 1933 für Elend; Mord und Schrecken in der Welt verantwortlich waren. Der örtliche DGB-Chef Jochen Marquardt: „Seit langem fordern wir die Verantwortlichen der Stadt auf diese Ehrenbürgerschaft öffentlich aufzuheben und damit eine klare Abkehr zu beschließen. DGB-Hagen: 80 Jahre Ehrenbürgerschaft Hindenburgs – viel zu lange! weiterlesen

Werbeanzeigen

Verbraucherzentrale NRW Tipp 15: Zusatzticket für die Schiene

icon20136006002.pngMit dem Rad als Bahnbegleiter auf Tour

Zaghaft lockt die Sonne Stubenhocker wieder aufs Rad. Wer bei einer längeren Tour Zug und Fahrrad kombiniert, kann ohne Anstrengung größere Distanzen überwinden und neue reizvolle Strecken entdecken. „Allerdings gibt’s die Mitnahme des zweirädrigen Begleiters im Zug nicht zum Nulltarif“, erklärt Ingrid Klatte, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale NRW. Sie hat für die Fahrradmitnahme in Zügen die passenden Tipps parat: Verbraucherzentrale NRW Tipp 15: Zusatzticket für die Schiene weiterlesen

BVB vs. Augsburg – Ausreden gelten nicht

Dortmund150(DiLa) Zwar haben die Spieler noch das intensive Spiel gegen Malaga in den Schuhen, aber Ausreden will Trainer Jürgen Klopp dennoch nicht gelten lassen. Gegen Augsburg muss Dortmund zu Hause alles geben. In der Rückrunde zeigt sich Gegner Augsburg nämlich bisher stärker, als es der aktuelle Tabellenplatz aussagt. Mit welcher Elf Dortmund in dieses Spiel gehen wird ist noch offen. Es ist wohl mehr Aufgabe der physikalischen Abteilung bis Samstag alle wieder topfit zu bekommen. Eines wollen sie auf jeden Fall, die Chancen auch reinmachen.

„Verrücktes Blut“ im Lutzhagen

werner hahn
Werner Hahn (Foto: theaterhagen)

(Dietmar Laatsch) Zur Zeit proben sie es noch sehr intensiv das neue Stück. „Verrücktes Blut“ erzählt von Jugendlichen und deren Lehrerin, den täglichen Konflikten im Unterricht. Dann eskaliert das Ganze. Einem Schüler fällt eine Pistole aus dem Rucksack. Die Lehrerin nimmt die Waffe an sich und so mit plötzlicher Macht ausgestattet, erzwingt sie, dass ihre Schüler sich mit Friedrich Schillers „Kabale und Liebe“ und dem „Räuber“ auseinander setzen. Es wird aber mehr als nur diese Auseinandersetzung mit dem Stoff des alten Dichters. „Verrücktes Blut“ im Lutzhagen weiterlesen

DGB Ruhr-Mark hält die Bewertung der Beschäftigungsentwicklung für ältere ArbeitnehmerInnen für trügerisch

DGBAktion150Der DGB in der Region hält die aktuellen Positivmeldungen in den Medien über den Beschäftigungsaufbau älterer ArbeitnehmerInnen für trügerisch und bewertet ihn als Versuch von Schönfärberei. Die Gewerkschaften weisen darauf hin, dass die Zahlen genauer unter die Lupe genommen werden müssen. „Selbstverständlich freuen wir uns darüber, dass die Zahlen im Verhältnis zum Vorjahr angestiegen sind. Allerdings leidet die Berichterstattung darunter, dass die Jubelmeldungen nicht berechtigt sind. DGB Ruhr-Mark hält die Bewertung der Beschäftigungsentwicklung für ältere ArbeitnehmerInnen für trügerisch weiterlesen

Der Polizeibericht am Freitag

Polizei Front+++ DO: Fußgängerin von Pkw erfasst +++ DO: Dealerwohnung durchsucht – drei Festnahmen +++ HA: Firmeneinbruch in Haspe +++ HA: Pkw-Aufbruch auf Friedhofparkplatz +++ HA: Jugendliche Fahrzeugaufbrecher festgenommen +++ HA: Fanshop-Scheibe zertrümmert +++ HA: Einbrüche in der Innenstadt +++ HA: Ladendieb musste Sicherheitsleistung bezahlen +++ Schwerte: Raub in Second-Hand-Laden – Täter kam zum Ladenschluss +++ DO: Reifenstecher in der Innenstadt unterwegs – Polizei bittet um Hinweise +++ Der Polizeibericht am Freitag weiterlesen

Führung zu den Werken Emil Schumachers

ESM 3Am kommenden Samstag, 6. April, wird um 16 Uhr eine öffentliche Führung zur Sammlungspräsentation im Emil Schumacher Museum angeboten. Der einstündige Rundgang findet im Emil Schumacher Museum am Museumsplatz 1 (Navi – Adresse: Hochstraße 73) in Hagen statt. Zusätzlich zum regulären Eintrittspreis wird ein Führungsentgelt in Höhe von 5 Euro erhoben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird jedoch um Verständnis dafür gebeten, dass nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden kann.

Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerdenauch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an. Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

Mit Fair Play die Kurve kriegen (Interviewbeitrag)

(Dietmar Laatsch) Organisiert hatte das Jugendzentrum Emst das kleine, aber sehr intensive Fußball-Turnier in der Lenne Arena Hohenlimburg. Ca. 25 Jugendliche im Alter von 12 – 16 Jahren waren am Start und wählten zunächst mal ihr Team für das Turnier zusammen. In vier Teams wurde gestartet und im Hinblick auf die WM wurden Namen von Nationalteams gewählt. So spielten Deutschland, Brasilien, Türkei und Spanien in Hin- und Rückrunde gegeneinander. Mit dabei Kinder- und Jugendliche aus dem Projekt „Kurve kriegen“. Uwe Grohmann, der dieses Projekt leitet, äußerte sich am Rande des Turniers sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Modellprojektes, das ja beim Polizeipräsidium federführend zusammen läuft.

Es geht ja darum Jugendliche vor einer kriminellen Karriere zu bewahren, sie rechtzeitig von der schiefen Bahn zu holen und ihnen mit verschiedenen Angeboten soziale Kompetenzen zu vermitteln. Dazu gehören dann auch eben Angebote wie eine Fußballgruppe, die dann heute mit am Start war. Betreut werden die Jugendlichen hier von Kompass, die pädagogische Orientierungshilfe dabei gibt. Thomas Richter erzählte dann auch von den Möglichkeiten, gerade mit diesem Angebot die Stärken der Jugendlichen zu fördern, mit ihnen aber auch ins Gespräch zu kommen und ihnen so bei der Suche nach ihrer Selbstfindung zu helfen.

Polizeipräsident Frank Richter war ebenfalls in die Lenne Arena gekommen, um anschließend die Pokale zu übergeben. Er unterstrich noch einmal die Wichtigkeit dieses Projektes und hob das große Engagement aller Beteiligten hervor.

In der Tat wurde deutlich, es geht nur mit einer engen Vernetzung verschiedener Kompetenzen, wenn den jungen Leuten eine Brücke ins Leben gebaut werden soll.  Im Spiel um Platz 3 standen sich dann Brasilien und Deutschland gegenüber. Polizeipräsident Frank Richter fand lobende Worte für die fairen Spiele der Teams, in denen es allerdings durchaus zur Sache ging. Technisch wusste Brasilien im kleinen Finale zu überzeugen und gewann überlegen 6:2. Das Finale bestritten dann die Türkei und Spanien. Nachdem die Türkei schon mit 2:0 vorn lag, konnte Spanien das Blatt wenden und doch noch zum 2:2 ausgleichen. Nun waren die Nerven der Jugendlichen im 9-Meter-Schießen gefragt. Der Torhüter des Teams Türkei hielt gleich dreimal das Tor sauber. So durfte sein Team einen 5:3-Erfolg über Spanien feiern. Ein gut organisiertes und sehr intensives Turnier fand so sein Ende.

Wachstumsmesse bei Blesel am 12. April

icon20136006002.pngVom frühmorgendlichen Gesundheits-Business Breakfast über inspirierende Vorträge bis hin zum erfrischenden Wachstums-Impulsvortrag. 

Die aus 7 Unternehmern der hiesigen Region bestehende Kooperation richtet wieder eine Hausmesse für Entscheider aus dem Einkauf, Marketing oder der Geschäftsführung in den Räumlichkeiten der Büromöbel Hagen – Otto Blesel GmbH in Hohenlimburg aus. Wachstumsmesse bei Blesel am 12. April weiterlesen

Offenes Probetraining beim BG Hagen Danceteam

(DiLa) Das Danceteam des BG Hagen veranstaltet am Sonntag, 7. April 2013, um 14:00 Uhr,  im MStage Tanz- und Bewegungscenter in Eilpe, ein offenes Probetraining. Ziel dabei ist auch neue Leute für die vielen Auftritte zu finden, die das Danceteam auf dem Zettel hat. Offenes Probetraining beim BG Hagen Danceteam weiterlesen

Operneinführung mit Poul Ruders

Poul Ruders Foto: theaterhagen
Poul Ruders Foto: theaterhagen

Poul Ruders ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Komponisten Dänemarks. Für die Königliche Oper in Kopenhagen komponierte er „Selma Ježková“. Die Handlung der Oper ist dem vielfach preisgekrönten Film „Dancer in the Dark“ des Dogma-Filmers Lars von Trier entlehnt und kam 2010 zur Uraufführung. Das theaterhagen zeigt diese Oper ab dem 13. April als erstes Theater in Deutschland.

Nicht nur reist Poul Ruders zur Hagener Premiere an: Am Premierentag um 18.00 Uhr gibt er im Theatercafé des theaterhagen zudem eine Einführung in sein Werk. „Mein Deutsch ist zwar rostig, aber ich werde mir alle Mühe geben“, verriet der Komponist, als er Ende März bei den Proben für „Selma Ježková“ vorbeischaute. Auch lobte er da bereits die Leistung des Hagener Ensembles: „Was ich von den szenischen Proben erleben konnte, hat mir sehr gut gefallen“. Operneinführung mit Poul Ruders weiterlesen

Leserbrief „Waffen für den Krieg der Zukunft“

„Neue modernere Waffen für die Bundeswehr in Afghanistan – ob das die Bilanz dieses Kriegseinsatzes verbessern wird? Politik und Rüstungskonzerne planen für den Krieg der Zukunft, erfahren wir. Eine Zukunft, in der Soldaten offenbar aussehen wie ferngesteuerte Roboter, in der Drohnen per Mouseklick Menschen töten, die zu Feinden erklärt wurden. Und als Schmeckerle: Laserwaffen verbrauchen keine Munition, das Töten wird kostengünstiger. Wie schön. Leserbrief „Waffen für den Krieg der Zukunft“ weiterlesen

Schlaglochalarm auf deutschen Straßen

ADAC: Beseitigung der Winterschäden kostet drei Milliarden Euro

Der zu Ende gehende Winter mit seinen vielen Frost- und Tauperioden hat dem vorgeschädigten kommunalen Straßennetz massiv zugesetzt. Nach Einschätzung des ADAC müssten die deutschen Städte und Gemeinden zusätzlich rund drei Milliarden Euro investieren, allein um die nun offen zu Tage tretenden Schlaglöcher zu beseitigen. Schlaglochalarm auf deutschen Straßen weiterlesen

Der Polizeibericht am Donnerstag

+++ HA: Pkw-Aufbrüche in der Selbecke +++ HA: Renitenter Fußgänger landete hinter Gitter +++ HA: Zwei Verletzte bei Unfall in Eilpe +++ HA: Fußgänger in Hohenlimburg leicht verletzt +++ HA: Rollerdieb auf frischer Tat erwischt +++ HA: Lkw in Haspe aufgebrochen +++ 27-mal „schwarz“ gefahren und 3-mal betrogen – Bundespolizei nimmt 38-Jährigen im Hauptbahnhof Dortmund fest +++ Visa erschlichen – Bundespolizei verweigert 23-Jährigen die Einreise am Flughafen Dortmund +++ Der Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

Fair Play ist angesagt – Aktion gegen Jugendkriminalität

Heute veranstaltet das Jugendzentrum Hohenlimburg in Kooperation mit der Polizei Hagen in der Lenne-Arena in Hohenlimburg-Elsey ein Fußballturnier für Kinder und Jugendliche. Mit dabei ist auch die Fußballgruppe vom Projekt “Kurve kriegen”. 28 Kinder und Jugendliche, sowie deren Familien sind derzeitig in Hagen in die langfristig angelegten pädagogischen Maßnahmen von “Kurve kriegen” eingebunden. Fair Play ist angesagt – Aktion gegen Jugendkriminalität weiterlesen

Wizz Air verbindet Dortmund mit Dubai

Dortmund150Ab Oktober 2013 verbindet Wizz Air den Dortmund Airport mit Dubai. Das kündigte Flughafensprecher Sebastian Scheske am Mittwoch an. Die Anschlussverbindungen über die Flughäfen Budapest, Bukarest, Sofia und Kiew seien ab dem Herbst möglich. Dann eröffnen die neuen Routen und verbinden die vier osteuropäischen Metropolen mit dem bis dahin fertiggestellten Dubai World Central Terminal. Alle vier Städte werden schon heute bis zu sieben Mal in der Woche ab Dortmund angeflogen.
Wizz Air verbindet Dortmund mit Dubai weiterlesen

Noch freie Plätze für die Fossiliensuche im Hohenlimburger Steinbruch

Noch einige freie Plätze gibt es für die Exkursion in den Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke GmbH für Eltern und Kinder ab acht Jahren am Freitag, 5. April.

Das Museum für Ur- und Frühgeschichte Werdringen entführt auf eine spannende Zeitreise 380 Millionen Jahre in die Vergangenheit. Hagen lag damals noch am Rande eines tropischen Meeres, das von einem mächtigen Korallenriff beherrscht wurde. Noch freie Plätze für die Fossiliensuche im Hohenlimburger Steinbruch weiterlesen

BVB mit Achtungserfolg in Malaga

(DiLa) Chancen waren ausreichend  da um dieses Spiel zu gewinnen, allerdings nutzte Dortmund diese nicht konsequent genug.  Es war über weite Strecken ein von Taktik geprägtes Spiel. Das Zusammenspiel klappte auch nicht so wie gewohnt, die Räume waren teilweise sehr eng. Geduld war angesagt, vor allem auch für die vielen Fans, die dieses Spiel mit über die Runden zitterten. Weidenfeller der gewohnte starke Rückhalt, mit immer wieder glänzenden Paraden. Mit dem torlosen Unentschieden hat Dortmund aber alle Chancen, um zu Hause vor der starken heimischen Kulisse ins Halbfinale einzuziehen.

HAGEN AKTIV vehement gegen Fracking

(Dietmar Laatsch) Fracking ist ein Verfahren zur Gewinnung von Erdgas, bei dem Löcher gebohrt werden, durch die dann Wasser, Sand und Chemikalien ins Erdreich gepresst werden. Die globale Wirtschaft verspricht sich dadurch Miliardengewinne und einen deutlichen Rückgang der Preise für Rohöl. Für die Naturschützer, birgt diese Fördermethode ein zu großes Risiko für die Umwelt, den Menschen und die Trinkwasserversorgung. HAGEN AKTIV vehement gegen Fracking weiterlesen

5. Jugend-Landtag NRW – jetzt als Abgeordnete/r bewerben

icon20136006002.pngVom 18.- 20. Juli 2013 wird in Düsseldorf der 5. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen stattfinden. Jugendliche aus ganz NRW im Alter von 16 bis 20 Jahren können dann drei Tage lang auf den Stühlen der Abgeordneten im Plenarsaal und in den Sitzungssälen Platz nehmen.
Der Jugend-Landtag findet jährlich statt, musste allerdings 2012 wegen der Neuwahl einmal ausfallen. Es handelt sich um eine dreitägige Veranstaltung mit Übernachtung in der Jugendherberge auf der gegenüberliegenden Rheinseite und Verpflegung in der Landtagskantine. Sämtliche Kosten werden vom Landtag übernommen. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende oder junge Berufstätige direkt bei Herbert Goldmann MdL. Denn jede/r Abgeordnete kann aus dem Wahlkreis einen jungen Menschen einladen. 5. Jugend-Landtag NRW – jetzt als Abgeordnete/r bewerben weiterlesen

„Wir wollen Dich!“- Inforunde für Bewerber zum Polizeiberuf

Dortmund150„Wir wollen Dich!- Komm mit auf Streife!“- unter diesem Motto veranstaltet die Polizei Dortmund am Mittwoch, dem 03.04.2013, von 16 :00 – 18:00 Uhr, im Präsidium an der Markgrafenstraße102 in Dortmund, eine Inforunde für potentielle Bewerber für den Polizeiberuf. Eine Anmeldung zur Inforunde ist nicht erforderlich.
„Wir wollen Dich!“- Inforunde für Bewerber zum Polizeiberuf weiterlesen

Klopp „Wir wollen ins Halbfinale“

icon20136006002.png(DiLa) „Der Rasen ist schon einmal perfekt“, so Santana. Nicht nur er ist ganz heiß auf das Spiel gegen den FC Malaga im altehrwürdigen Stadion Estadio La Rosaleda.  Der FC Malaga ist derzeit 5. der spanischen Liga. Besonders in der Defensive sind die Gastgeber stark und zudem wird die Atmosphäre sicher einem Hexenkessel gleichen. Darauf ist Jürgen Klopp eingestellt. Alle Spiele des Gegners wurden akribisch analysiert. „Malaga steht zu Recht im Viertelfinale“, unterstreicht der Trainer des BVB die Stärke des Gegners. Klopp „Wir wollen ins Halbfinale“ weiterlesen

Der Polizeibericht am Mittwoch

 Polizei Front+++ Gevelsberg: Motorrad weicht Pkw aus Kradfahrer stürzt und verletzt sich schwer +++ Bundespolizei nimmt alkoholisierte 16-jährige Jugendliche mit 3,24 Promille in Gewahrsam +++ HA: Postzustellerin angefahren +++ HA: Polizei stellt junge Männer nach Sachbeschädigung +++ HA: Jugendliche demolieren Autos +++ HA: Eine Leichtverletzte bei Auffahrunfall +++ HA: Ladendetektive erwischen Dieb +++ HA: Tageswohnungseinbruch in Altenhagen +++ Breckerfeld – Verkehrsunfall beim Abbiegen +++ Wetter – Trickdiebe unterwegs +++ Betrunkener lief mit 95 cm langem Degen durch den Hbf Dortmund  +++ DO: Kleintransporter schiebt Fahrzeuge auf der A 44 ineinander +++ Mit internationalem Haftbefehl gesucht – Bundespolizei nimmt Gewaltverbrecher im Hbf Dortmund fest +++

Der Polizeibericht am Mittwoch weiterlesen

ADAC: Tanken derzeit viel zu teuer – Benzinpreis springt auf 1,61 Euro

icon20136006002.pngDie Kraftstoffpreise in Deutschland sind gegenüber der Vorwoche kräftig gestiegen. Besonders zu spüren bekommen dies derzeit die Fahrer von Benziner-Pkw. Wie der ADAC mitteilt, kletterte der Preis für einen Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt binnen Wochenfrist um 3,6 Cent auf 1,610 Euro. Nach Angaben des Clubs ist dieses Preisniveau angesichts der aktuellen Rohölnotierungen und des Euro-/Dollar-Wechselkurses nicht gerechtfertigt. Benzin ist demnach klar überteuert. ADAC: Tanken derzeit viel zu teuer – Benzinpreis springt auf 1,61 Euro weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 5. bis 7. April

icon20136006002.pngOster-Reisewelle: Jetzt gehts zurück nach Hause

Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende starken Rückreiseverkehr und zeitweise Staus, da in elf Bundesländern die Osterferien enden. Ein Verkehrschaos wird es jedoch nicht geben. Belastet werden vor allem die Verbindungen aus den Alpen und von den Küsten sein. Vor allem am Samstag herrscht Staugefahr auf folgenden Strecken: ADAC Stauprognose für den 5. bis 7. April weiterlesen

Expertenführung durch die „Zwergenwelten“

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

Durch die Ausstellung „Zwergenwelten“ im Stadtmuseum Hagen führt die Zwergenexpertin Christa Becker am Donnerstag, 4. April, um 14 Uhr. Die Ausstellung versammelt Zwerge, Kobolde, Elfen und andere kleine Fantasiewesen aus unterschiedlichen Kulturen und Epochen und präsentiert diese in detailreich gestalteten Szenerien, welche zum selbstständigen Entdecken und Erfahren einladen. Expertenführung durch die „Zwergenwelten“ weiterlesen

Bürgerversammlung der Bezirksvertretung Haspe

Die nächste Bürgerversammlung der Bezirksvertretung Haspe findet am Donnerstag, 25. April, um 19 Uhr in der Evangelischen Missionsgemeinde, Voerder Straße 131a, statt. Alle Hasper Bürgerinnen und Bürger, besonders aus dem Bereich Voerder Straße/Andreasberg, sind herzlich dazu eingeladen, ihre Anliegen und Anregungen den Mitgliedern der Bezirksvertretung Haspe und den ebenfalls anwesenden Beamten der Polizeiwache Haspe mitzuteilen.

Märchenhafte Familienführung durch die „Zwergenwelten“

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

Die nächste märchenhafte Familienführung durch die Ausstellung „Zwergenwelten. Die kleinen Wesen im Märchenjahr“ bietet das Stadtmuseum Hagen am Sonntag, 7. April, um 15 Uhr an. Die abwechslungsreiche Ausstellung über Zwerge und andere kleine Märchen- und Sagengestalten lockt Groß und Klein mit ihrer liebevollen Inszenierung und ihren interaktiven Einheiten in ein Fantasiereich. Die unterhaltende Führung informiert nicht nur, sondern lädt Kinder zum Mitmachen ein, die bunte Märchenwelt auf eigene Faust zu entdecken. Märchenhafte Familienführung durch die „Zwergenwelten“ weiterlesen

Wartung des Kassensystems am 15. April

theaterhagenAm Montag, den 15. April werden am theaterhagen die Server des Kassensystems gewartet. An diesem Tag können weder an der Theaterkasse (die montags ohnehin geschlossen bleibt) noch an den Bürgerämtern der Stadt Hagen Konzert- und Theaterkarten gekauft werden. Der Kartenkauf über die Internetseite des theaterhagen (www.theater.hagen.de) sowie an allen EVENTIM-Vorverkaufsstellen bleibt von der Systemwartung unberührt und ist auch am 15. April möglich.
* Bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen fallen Vorverkaufs- und Systemgebühren an

Konflikte konstruktiv lösen – Besprechungen erfolgreich moderieren

Bildungswoche an der Volkshochschule

Von Montag,  15. April, bis Freitag, 19. April, 9 bis 16 Uhr, findet in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, der Bildungsurlaub 4038 der VHS Hagen statt. Im ersten Teil lernen die Teilnehmer verschiedene Konfliktformen und -ursachen  kennen. Konflikte konstruktiv lösen – Besprechungen erfolgreich moderieren weiterlesen

Zum Monatsende kletterten die Spritpreise

icon20136006002.pngADAC: Karfreitag war teuerster Tank-Tag im März

Nach einer moderaten ersten Monatshälfte zogen die Kraftstoffpreise in Deutschland gegen Ende März richtig an – dies zeigt die monatliche Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank. Ausgerechnet der Karfreitag war der teuerste Tag zum Tanken. Laut ADAC kostete ein Liter Super E10 am 29. März 1,611 Euro und damit genau 8,9 Cent mehr als am 12. März, dem günstigsten Tag des Monats mit 1,522 Euro. Auch bei Diesel fielen die monatlichen Höchst- und Tiefstpreise auf diese beiden Tage. Zum Monatsende kletterten die Spritpreise weiterlesen

für Hagen & Region seit 2007 aus der Hagener City