Kassen eines Supermarktes vor Ladenschluss geknackt

 Am Montag, 16.01.2023, verließ eine Angestellte eines
Supermarktes gegen 21 Uhr den Kassenbereich für wenige Minuten. Kurz zuvor
betraten drei junge Männer das Geschäft in der Ophauser Straße. Als die Frau
zurückkehrte, stellte sie fest, dass zwei eigentlich geschlossene Kassen geleert
waren und die Banknoten fehlten. Eine Kundin berichtete später von einem weißen
Smart, welcher mit hoher Geschwindigkeit vom Parkplatz fuhr. Ob sich die drei
Männer in ihm befanden, ist nicht sicher. Die o.g. Personen waren alle zwischen
20 und 25 Jahre alt. Zwei trugen eine schwarze Jacke, einer davon einen
Rucksack. Ein weiterer war mit einer grünen Jacke bekleidet. Zeugenhinweise,
insbesondere zum Kennzeichen des weißen Smarts, werden unter 02331 986 2066
entgegen genommen.