Einführungskurs in die Wachsmaltechnik Encaustic

Einen zehnteiligen Einführungskurs in
die künstlerische Maltechnik der Encaustic sowie in ihre
Geschichte veranstaltet die Volkshochschule Hagen (VHS)
immer donnerstags, vom 26. Januar bis zum 30. März,
jeweils von 17 bis 18.30 Uhr in der Villa Post,
Wehringhauser Straße 38.

Die Encaustic ist eine künstlerische Maltechnik, bei der in
Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den
Maluntergrund aufgetragen werden. Die Technik hat eine
deutlich längere Tradition als die der Ölmalerei. Sie erlebte
ihre Blütezeit in der Kunst der griechisch-römischen Antike.
In der Vorstellung der Kunstschaffenden wurden die
eigenen materialisierten Gedanken mit Feuer unvergänglich
auf der Malfläche eingebrannt. Heute wird für diese Technik
eine Art Bügeleisen benutzt, mit dem die speziellen Farben
zum Schmelzen gebracht werden.

Informationen zur Anmeldung zu dem Kurs mit der
Kursnummer 2340 erhalten Interessierte auf der
Internetseite http://www.vhs-hagen.de oder beim Serviceteam der
VHS unter Telefon 02331/207-3622.