Unfall mit drei beteiligten Autos in Hohenlimburg -60-jährige Frau leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall verletzte sich am
Montagmorgen (15.08.2022) in Hohenlimburg eine 60-jährige Autofahrerin leicht.
Gegen 08.30 Uhr war eine 58-jährige Frau mit ihrem Citroen auf der
Verbandsstraße in Richtung Elseyer Straße unterwegs. Weil eine dortige Ampel
Rotlicht zeigte, bremsten die vor ihr fahrenden Autos ab. Aus bislang
ungeklärter Ursache fuhr die 58-Jährige auf den vor ihr fahrenden Renault einer
ebenfalls 58-jährigen Frau auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault
außerdem auf den davor befindlichen BMW der 60-Jährigen aufgeschoben. Diese
verletzte sich bei dem Unfall leicht, musste an der Unfallstelle aber nicht
behandelt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.500
Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache
aufgenommen.