Orientalischer Tanz: Grundlagen- und Aufbautraining in der VHS

Gleich zwei zwölfteilige Kurse zum Thema „Orientalischer Tanz“ bietet die Volkshochschule Hagen (VHS) von Dienstag, 30. August, bis Dienstag, 6. Dezember, in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, an. Los geht es von 18 bis 19.30 Uhr mit einem Aufbautraining für Fortgeschrittene. Ein Grundlagentraining für Anfängerinnen und Anfänger findet von 19.45 bis 21.15 Uhr statt.

Der orientalische Tanz gilt als eine der weiblichsten Tanzkünste. Balance, Koordination, Isolationstechniken, Schleiereinsatz und modifizierte Übungen aus dem Ballett sind Inhalte des Kurses, ebenso wie kulturhistorische Hintergründe und nationale Besonderheiten der diversen Tanzstile. Die Dozentin Samira Schablack verbindet Mentaltraining mit Bewusstseins- und Körperarbeit. Teilnehmende werden darum gebeten, eng anliegende Kleidung, ein Hüft-Tuch und Schläppchen mitzubringen.

Weitere Informationen zu den Kursen mit den Kursnummern 2715 (Aufbautraining) und 2725 (Grundlagentraining) sowie zur Anmeldung erhalten Interessierte auf der Internetseite www.vhs-hagen.de sowie beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.