Drei Randalierer landen über das Wochenende imPolizeigewahrsam

Am Freitag, 12.08.2022, riefen Passanten die Polizei gegen 22 Uhr
in die Kölner Straße. Hier lief ein stark betrunkener Mann grölend herum, der
immer wieder auf die Fahrbahn torkelte. Als die Beamten eintrafen, bot sich
ihnen das zuvor beschriebene Bild. Der 45-Jährige konnte sich mit fast drei
Promille kaum auf den Beinen halten. Zum Schutz vor sich selbst nahmen ihn die
Polizisten in Gewahrsam. Auch auf dem Springefest am Samstag missachtete ein
42-jähriger Randalierer den Platzverweis der Ordnungshüter um 00:50 Uhr. Die
Beamten brachten ihn in das Polizeigewahrsam. Am Sonntagmorgen, gegen 02:40 Uhr,
kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung einen 22-Jährigen am Berliner Platz.
Er lief betrunken und pöbelnd umher. Da er die Örtlichkeit auch nach
Aufforderung nicht verließ, sondern weiterhin Passanten belästigte, nahmen die
Beamten auch ihn in Gewahrsam.