Außergewöhnlicher Besuch in der Tagespflege Hansering

Bereits zum fünften Mal erhielten die Gäste der Tagespflege Hansering der Diakonie Mark-Ruhr tierischen Besuch und jedes Mal ist ein echtes Highlight.
Herzlich empfangen wurden die zwei Ponys sowie Anna und Raphael Trier vom Hof Wengeberg. Nach und nach kamen interessierte Gäste der Tagespflege sowie Bewohnerinnen des benachbarten Altenzentrums St. Jakobus und schauten, kamen näher, streichelten und einige striegelten die beiden Therapieponys Anton und Louis. Zum Abschluss des Besuchs gingen einige Gäste und Bewohnerinnen noch mit den Ponys spazieren. „Diese besonderen Treffen hat der Verein „Pferde Stärken Dich“ ermöglicht, bei dem wir uns herzlich bedanken“, betont Pflegedienstleiterin Anna Bezpalko und fügt hinzu: „Unsere Tagespflege hat noch Kapazitäten, um neue Gäste aufzunehmen.“