Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Fahrrad – Zwei Leichtverletzte

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und
einem Fahrrad verletzten sich am Sonntagnachmittag (22.05.2022) in Garenfeld
zwei Personen leicht. Ein 55-jähriger Herdecker war, gegen 15.50 Uhr, mit seinem
Fahrrad auf der Villigster Straße in Richtung Garenfeld unterwegs. Der Mann
wendete und fuhr einige Meter zurück, um nach seiner Frau zu sehen, die
ebenfalls mit einem Fahrrad unterwegs war. Als er sie auf der Gegenfahrbahn sah,
wendete er erneut und wollte gemeinsam mit ihr weiter fahren. Bei diesem
Wendemanöver kam es dann zur Kollision mit einem in dieselbe Richtung fahrenden
Motorradfahrer. Der 68-Jährige konnte zwar noch stark bremsen, einen
Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Sowohl er als auch der Radfahrer
stürzten und verletzten sich leicht. Der Rettungsdienst brachte den 55-Jährigen
zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme sperrten
Polizeibeamte die Villigster Straße zwischen der Verbandsstraße und der
Westhofener Straße. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro
geschätzt. Das Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen.