Ayurveda-Workshop in der Villa Post

Wer die „Wissenschaft vom langen, gesunden Leben“, dem Ayurveda, kennenlernen möchte, ist in einem Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) am Sonntag, 5. Dezember, von 10 bis 14.30 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, richtig.

Ayurveda betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist, Verhalten und Umgebung und bezieht jeden Aspekt des Lebens ein. Die Heilkunst bietet viele praktische Verfahren an, um die im Menschen innewohnenden Kräfte in ein Gleichgewicht zu bringen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die wichtigsten Prinzipien und Ziele des Ayurveda, die drei Grundkonstitutionstypen und bedeutende praktische Heilansätze kennen: Ayurvedische Ernährung, ayurvedische Tagesroutine, Atem-, Yoga- und Meditationsübungen sowie eine Demonstration der ayurvedischen Ölmassage. Ziel des Workshops ist es, ein besseres Verständnis für die Wirkungsweise der eigenen Selbstheilungskräfte zu vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, bequeme Kleidung, eine Wolldecke, ein kleines Kissen sowie einen Trinkbehälter mitzubringen.

Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 3245 gibt es beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de. In der VHS gilt die 3G-Regel.