Grundschule Kipper: Regelbetriebvoraussichtlich kommende Woche möglich

Nach dem Brand an der Grundschule
Kipper in der vergangenen Woche ist der Unterricht im
Regelbetrieb voraussichtlich ab Montag, 15. November,
wieder möglich. Aktuell findet für die Schülerinnen und
Schüler ein eingeschränkter Unterricht statt. Eine
Notbetreuung wird in den Räumlichkeiten der OGS
angeboten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden
Schadstoffmessungen durchgeführt. Sobald das Gutachten
vorliegt, kann die Situation neu beurteilt werden.