18-Jähriger nach Verkehrsunfall verletzt

Hagen-Lennetal – Am frühen Sonntagmorgen (26.09.2021) gegen 04:30 Uhr
befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Auto die Sauerlandstraße.

Aus bisher ungeklärter Ursache kommt der Mann mit dem Wagen nach rechts von der
Fahrbahn ab, durchfährt einen hohen Metallzaun und bleibt im Garten eines
Anwohners stehen. Leicht verletzt kann er aus dem Wagen aussteigen.

Während der Unfallaufnahmen stellen die Polizeibeamten fest, dass der 18-Jährige
vermutlich Alkohol getrunken hatte. Ihm wird eine Blutprobe entnommen, der
Führerschein sichergestellt. Das Fahrzeug wird aus dem Garten geborgen und
abgeschleppt. (ze)