HAGEN.AGENTUR ERÖFFNETKREATIVEN BEGEGNUNGSRAUMMITTEN IN DER INNENSTADT

HAGEN. Am 15. September eröffnet in der Hagener Innenstadt, Mittelstrasse 12,
ein neuer, “M12” getaufter Begegnungsraum seine Pforten. Auf insgesamt knapp
380 Quadratmetern ist hier in den letzten Monaten ein moderner, urbaner
Treffpunkt für stadtrelevante Themen entstanden.
Die Entdecker-Lounge für Hagener Bürgerinnen und Gäste im Erdgeschoss bietet neben der Touristinformation einen attraktiven Ort zum Verweilen. Der Raum ist modern und kreativ gestaltet und soll auch Impulse für die Region setzen. “Ganz bewusst haben wir das Schaufenster in Zusammenarbeit mit dem Sauerland-Tourismus und dem Ruhr-Tourismus gestaltet, um zu zeigen, dass in Hagen zwei Herzen schlagen. Nur gemeinsam können wir unsere Region stark vermarkten”, sagt Kirsten Fischer, Leiterin von HAGEN.MARKETING. Im Co-Creation-Space in der ersten Etage können sich Hagener Unternehmerinnen zum gemeinsamen Arbeiten treffen und sich in
unkonventioneller Atmosphäre austauschen, gegenseitig unterstützen sowie
gemeinsam Projekte entwickeln.
„M12 soll ein ideenförderndes Umfeld für Hagen schaffen. Ob für die Hagener
Bürger*innen, die in der Entdecker-Lounge auf der Suche nach Inspirationen
und Insider-Tipps rund um Hagen sind oder für kreative Denker und Macher, die
im Co-Creation-Space spannende und innovative Projekte verwirklichen“, fasst
Volker Ruff, Geschäftsführer der HAGEN.AGENTUR, das Konzept zusammen.
Auch Oberbürgermeister Erik O. Schulz freut sich über die Eröffnung: „Mit M12
wurde ein Raum der Inspiration und des Austausches in Hagen geschaffen –
eine klare Bereicherung für unsere Stadt und ein Gewinn für die Hagener
Kreativwirtschaft. M12 wird in den nächsten Monaten aktiv dazu beitragen, dass
in Hagen Ideen nicht nur entstehen, sondern auch erfolgreich umgesetzt
werden können.“