Schulpsychologische Beratungsstelle bietet Online-Workshops für Jugendliche

Gleich drei verschiedene Online-Workshops für Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse bietet die Schulpsychologische Beratungsstelle, ansässig im städtischen Beratungszentrum „Rat am Ring“, in diesem Schuljahr an.

Los geht es am Donnerstag, 16. September, von 16.30 bis 18 Uhr mit einer Veranstaltung zum Thema „Prüfungsmut statt Prüfungsangst“. Durch Tipps, Tricks und Übungen erfahren die Teilnehmenden, wie sie Klassenarbeiten und Klausuren entspannter begegnen können. Ein weiterer Termin zu diesem Thema findet am Dienstag, 16. November, zur selben Uhrzeit statt.

Im zweiten Workshop „Lernen lernen“ dreht sich alles um Techniken und Methoden zum effektiven Lernen sowie zur Selbststrukturierung. Die Teilnehmenden lernen hilfreiche Gedächtnisstrategien sowie Tricks zur Stärkung der eigenen Motivation kennen. Der Workshop findet ebenfalls an zwei Terminen am Donnerstag, 23. September, und am Montag, 29. November, jeweils von 16.30 bis 17.30 Uhr statt.

Den Abschluss macht ein Online-Workshop mit dem Titel „Glücksgefühle“. Hier lernen Teilnehmende, wie sie mit Stress besser umgehen, ihre guten Gefühle gezielt stärken und ihre Kraftquellen besser kennenlernen können. Die Teilnahme an diesem Angebot ist am Dienstag, 5. Oktober, oder am Donnerstag, 2. Dezember, jeweils von 16.30 bis 18 Uhr möglich.

Weitere Infos zu den Online-Workshops erhalten Interessierte auf der Internetseite www.hagen.de/schulpsychologie mit einem Klick auf die Unterseite „für Schüler*innen“.  Die Anmeldung ist kostenfrei und kann für einzelne oder alle Workshops mit einer E-Mail an schulpsychologie@stadt-hagen.de vorgenommen werden.