Waffenfund bei Personenkontrolle am Hauptbahnhof

Hagen-Mitte – Eine Polizeistreife kontrollierte am Mittwochmorgen
(11.08.2021) am Hauptbahnhof einen 44-jährigen Mann, der zwei sogenannte
Nunchakus in seinem Rucksack mit sich führte. Gegen 08.50 Uhr überprüften die
Beamten den Mann im Rahmen einer Personenkontrolle auf dem Berliner Platz. Er
sagte ihnen, dass er in seinem Rucksack gefährliche Gegenstände dabei habe. Bei
einer anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten die zwei verbotenen
Gegenstände, die auch unter dem Begriff Würgehölzer bekannt sind. Sie stellten
die Waffen sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das
Waffengesetz gegen den 44-Jährigen ein. (sen)