41-jähriger Mann mit 2,9 Promille auf gestohlenem Fahrrad unterwegs

Hagen-Mitte – Eine Polizeistreife wurde am Montagabend (21.06.2021) in der
Innenstadt auf einen alkoholisierten Mann aufmerksam, der mit einem gestohlenen
Fahrrad unterwegs war. Gegen 23.10 Uhr fuhren die Beamten die Straße Am
Hauptbahnhof entlang. Vor ihnen fuhr der 41-jährige Mann mit seinem Fahrrad.
Auffällig war dabei, dass er Schlangenlinien fuhr und mehrfach beinahe stürzte.
Die Polizisten hielten den Mann an und wollten seine Fahrtauglichkeit
überprüfen. Beim Absteigen vom Fahrrad fiel der 41-Jährige hin. Ein
durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,9 Promille. Während der
Kontrolle sagte der Mann außerdem, dass er das Fahrrad vor einem Haus gefunden
und mitgenommen habe. Er musste eine Blutprobe abgeben. Die Beamten zeigten ihn
wegen der Trunkenheit im Verkehr und des Fahrraddiebstahls an. (sen)