Breckerfeld- Festnahme durch Sondereinsatzkräfte

Breckerfeld – Am Dienstag wurde eine 45-jährige Breckerfelderin, gegen
23:00 Uhr, von ihrem 34-jährigen Lebensgefährten mit einer selbst gebastelten
Waffe, bestehend aus einem Minigolfschläger und einem daran befestigten
Küchenmesser, in ihrem Haus bedroht. Grund dafür war ein vorausgegangener
Streit. Die Frau flüchtete unverletzt aus dem Haus an der Straße Zum Hombach und
verständigte die Polizei. Da nicht bekannt war, wo sich der Mann in dem Haus
aufhielt und die Gefahr bestand, dass er sich selber oder die Polizeikräfte
verletzen wird, wurden Spezialkräfte hinzugezogen. Unverletzt wurde der Mann
durch die Spezialkräfte aus dem Haus geholt und er wurde zur Polizeiwache in
Ennepetal gebracht. Der Mann stand offensichtlich unter dem Einfluss von
Betäubungsmitteln. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, wurde er unter
Hinzuziehung des Ordnungsamtes Breckerfeld in eine psychiatrische Klinik
eingewiesen.