Unbekannter schlägt mit Krückstock auf zwei Personen undeinen Hund ein

Hagen – Ein unbekannter Mann schlug am Montagabend (19.04.2021) in
Hohenlimburg mit seinem Krückstock auf einen Hund, dessen Herrchen und eine Frau
ein. Der 34-jährige Hagener war gegen 19.00 Uhr im Bereich der Wiedenhofstraße /
Iserlohner Straße mit seinem Hund spazieren. Plötzlich schlug der unbekannte
Täter mit seinem Krückstock einmal auf den Vierbeiner ein. Zu diesem Zeitpunkt
lief eine weitere Frau an der Örtlichkeit vorbei. Im Vorbeigehen schlug der Mann
ihr ebenfalls mit dem Krückstock gegen den Rücken. Sie erschrak sich und lief
weg. Als der Täter anschließend in einen dortigen Kiosk ging, folgte der
34-Jährige ihm und wollte ihn zur Rede stellen. In dem Geschäft schlug der
Unbekannte dann auch noch mit der Gehilfe auf den Hagener ein und verließ die
Örtlichkeit anschließend in unbekannte Richtung. Den Polizeibeamten gegenüber
konnte der Mann sagen, dass der Täter circa 39 – 55 Jahre alt und 180 cm bis 185
cm groß war. Er hatte einen längeren Vollbart und trug dunkle Kleidung. Der
Krückstock war aus schwarzem Aluminium. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben
können, melden sich bitte unter der Rufnummer 02331-986 2066. (sen)