Verkehrsunfall auf der Autobahn A1.

Gevelsberg – Auf der Autobahn A1 kam es unweit der Anschlußstelle
Silschede zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW. Die Feuerwehr Gevelsberg wurde
um 15:01 Uhr alarmiert. Dabei kam die Hauptwache zum Einsatz. Der alarmierte
Löschzug 2 blieb an der Auffahrt in Bereitschaft. Ein PKW – Fahrer war aufgrund
der Witterung ins Schleudern geraten und gegen eine Leitplanke geprallt.
Anschließend hatte sich das Fahrzeug gedreht und war auf dem Seitenstreifen zum
Stehen gekommen. Die Einsatzkräfte führten zunächst eine Erstversorgung des
verunfallten Fahrer´`s durch. Nach Eintreffen des Rettungsdienstes, wurde der
Fahrer schonend, mit einem sogenannten Rettungsbrett aus seinem Fahrzeug befreit
und anschließend zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.
Ausgelaufene Betriebsmittel wurde mit 120 Kg Bindemittel abgestreut.Der Einsatz
endete um 16:15 Uhr.