Auffahrunfall auf der A 1 – sechs Personen leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der A 1 am Dienstagmittag (6. April) sind sechs
Personen leicht verletzt worden.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr auf der Fahrbahn Richtung
Bremen, zwischen der Anschlussstelle Schwerte und dem Kreuz Dortmund/Unna. Laut
ersten Zeugenaussagen befuhr ein 56-Jähriger aus Münster den rechten
Fahrstreifen, als der Verkehr vor ihm abbremste. Aus bislang ungeklärter Ursache
fuhr er mit seinem Fahrzeug auf das eines 55-Jährigen aus Münster auf.

Dabei wurden der 56-Jährige und drei Mitinsassen sowie der 55-Jährige und seine
Beifahrerin leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur Kontrolle in
umliegende Krankenhäuser.

Die A 1 musste an der Unfallstelle kurzzeitig komplett gesperrt werden. Gegen
14.10 Uhr war der linke Fahrstreifen frei, gegen 15 Uhr die gesamte Fahrbahn.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 20.000 Euro.