Hagener Impfzentrum von Impfstopp für AstraZeneca nicht betroffen

Auch im Hagener Impfzentrum können ab sofort bis auf Weiteres keine Impftermine mit dem Impfstoff von AstraZeneca für Männer und Frauen unter 60 Jahren stattfinden. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW hat die Impfzentren in Nordrhein-Westfalen heute Nachmittag darüber in Kenntnis gesetzt, die Corona-Impfungen mit AstraZeneca für die genannte Personengruppe vorsorglich auszusetzen. Im Hagener Impfzentrum fallen aufgrund dieses Impfstopps heute und in den kommenden Tagen allerdings keine Impftermine aus, da zurzeit ausschließlich der Impfstoff von BionTech verimpft wird – alle Termine behalten somit ihre Gültigkeit.

In diesem Zusammenhang weist die Stadt Hagen nochmals darauf hin, dass im Impfzentrum in der Stadthalle noch sehr kurzfristig Termine zu bekommen sind und auch an den kommenden Osterfeiertagen geimpft wird. Da im Hagener Impfzentrum die Impfungen unter anderem bei den berechtigten Berufsgruppen schneller verlaufen sind, stehen über Ostern zusätzliche Impftermine zur Verfügung. Unter www.terminland.de/impfzentrum-hagen können an einer Impfung Interessierte nachlesen, ob sie für eine Impfung berechtigt sind und direkt einen Termin buchen.